Welt der Wunder

Nicht glauben, sondern wissen

Wissen

Das Feierabendbier, ein Glas Wein zum Essen, ein Schnäpschen zur Verdauung: Alkohol ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Doch die Grenze zur Sucht ist oft fließend, und viele Menschen trinken mehr, als ihnen gut tut. Doch wie merken wir, ob aus dem Genuss bereits eine Sucht geworden ist?

Samtpfoten, Mäusejäger, Stubentiger, Miezekatzen – neben Hunden sind Katzen unsere unangefochtenen Haustiere der Herzen. Doch sie können mehr als einfach nur niedlich: Hier finden Sie eine Auswahl erstaunlicher Fakten aus dem Kosmos der Katzen…

Ein Heer von Lemmingen wandert auf eine Klippe – und stürzt sich kollektiv nach unten, in den (anscheinend) sicheren Tod. Angeblich kontrollieren die niedlichen Wühlmäuse damit ihre Population. Was ist dran an der modernen Legende?

Er gilt als der bester Freund des Menschen: Der Hund ist seit vielen tausenden von Jahren unser ältester und treuster Begleiter. Über den genauen Zeitpunkt der Domestizierung streitet die Wissenschaft. Früher war er ein wildes Raubtier, heute ist er Teil der Familie und Helfer in Not.

Ein Snack zwischendurch bringt nur zusätzliches Hüftgold? Weit gefehlt: Wer den kleinen Hunger zwischendurch nur aussitzt, dem entgeht auch so manche schmackhafte Vitaminbombe. Diese fünf Snacks schmecken nicht nur lecker, sondern tragen auch viel zu einer gesunden Ernährung bei.

Wir lachen besonders gern über den Humor attraktiver Menschen. Ein Experiment von Psychologen aus Schottland hat bewiesen, wie sehr in unserer Wahrnehmung von Menschen Attraktivität und Sympathie voneinander abhängen.

Welt der Wunder

FREE
VIEW