So funktioniert eine Kraniektomie

Ärzteteam im Op-Saal

Die dekompressive Kraniektomie ist eine neurochirurgische Operation. Dabei werden Teile der Schädelkalotte oder des Schädeldachs entfernt.

Verdienen Food-Giganten an Hungersnöten?

Rund 800 Millionen Menschen hungern auf der Welt, und jeden Tag sterben 25.000 an Unterernährung (Mangel an Kalorien). Was kaum ein Mensch weiß: Es gibt noch eine andere, weniger sichtbare Hungersnot. Laut der Welthungerhilfe leiden rund zwei Milliarden Menschen weltweit an dem sogenannten „verborgenen Hunger“ – also an dem langfristigen Mangel an Vitaminen und Nährstoffen. […]

Was entscheidet wirklich darüber, wer eine Organspende bekommt?

In Deutschland leben rund 10.000 Menschen, die auf eine Organtransplantation warten. Dem gegenüber stehen gerade einmal 3.000 Organe, die jährlich gespendet werden. Nach welchen Kriterien werden die Organe wirklich verteilt? Wer auf eine Organtransplantation wartet, muss Geduld aufbringen, denn die Nachfrage nach gesunden Organen ist in Deutschland fast viermal so hoch wie Anzahl der gespendeten […]

Helle Köpfe: Die Erfindung von Aspirin

Schmerzen sind wichtig. Sie sagen uns, dass etwas mit unserem Körper nicht stimmt. Doch sobald wir das wissen, möchten wir sie loshaben. Hier hilft ein weltbekanntes Schmerzmittel: Aspirin. Selbst als Apollo 11 auf dem Mond landete, war es an Bord. Schmerz ist so alt wie die Menschheit selbst. Allein in puncto Kopfschmerzen unterscheiden Ärzte 165 […]

Die Wissenschaft der letzten Minuten: Was wirklich passiert, wenn wir sterben

47 Minuten zeigten die Monitore eine Nulllinie. Dennoch verlässt der Patient drei Wochen später das Krankenhaus. Sterben ist kein Moment, sondern ein Prozess. Und dieser ist weitaus stärker steuerbar als bisher angenommen. Joe Tiralosi ist seit mehr als 4.500 Herzdruckmassagestößen tot. Seit 47 Minuten zeigen die Monitore im Notfallraum des New York Presbyterian Hospital nun […]

Warum merken wir nicht, wenn wir aus dem Mund riechen?

Habe ich Mundgeruch? Nichts ist unangenehmer, als seinem Gesprächspartner schlechten Atem ins Gesicht zu hauchen. Oftmals merkt man davon selbst gar nichts. Woran liegt das? Der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zufolge leiden etwa 25 Prozent der Menschen in Deutschland an Mundgeruch. Schlechter Atem ist nicht nur für den Betroffenen selbst unangenehm, […]

Was macht mich jünger? Was macht mich älter?

Alt müssen wir alle werden – daran führt (bislang) kein Weg vorbei. Doch Fakt ist auch: Wie schnell mein Körper altert, habe ich selbst in der Hand. Tatsächlich verbirgt sich tief in unserer DNA ein geheimer Jungbrunnen, der Alterungsprozesse nicht nur bremsen, sondern sogar umkehren kann. Zeit für eine Bestandsaufnahme. „Zuerst erschien es mir ganz […]