Welt der Wunder

Nicht glauben, sondern wissen

YouTube Rewind – der bewegte Jahresrückblick

Die beliebtesten YouTube-Videos zeigen, was den Menschen 2015 besonders wichtig war.
Das Best-Of-Video
Foto: Google / YouTube

Das Best-Of-Video

Zum zehnten Jubiläum von YouTube-Rewind feiert sich die Google-Tochter selbst mit einem eigenen Video. Zu sehen sind viele internationale YouTube-Stars und Anspielungen auf die beliebtesten Clips des Jahres.

Deutscher Shooting-Star
Foto: YouTube / Channel: Julien Bam

Deutscher Shooting-Star

Während die Top Ten die international beliebtesten Videos zeigen, widmet sich ein eigenes Ranking den Kanälen der YouTuber, die in Deutschland 2015 den größten Zuwachs verzeichneten. Deutscher YouTube-Shootingstar Nummer 1 ist Julien Bam, der seine Fans mit Comedy, Tanz, Gesang und Vlogs unterhält.

Musikvideo des Jahres
Foto: YouTube / Channel: Wiz Khalifa

Musikvideo des Jahres

Das beliebteste Musikvideo 2015 auf YouTube: Wiz Khalifa ft. Charlie Puth mit ´See You Again´. Der Erfolg des Clips ist nicht nur der herzerwärmenden Musik geschuldet, sondern auch dem Umstand, dass das Video eine Hommage an den verstorbenen „Fast and Furious 7“-Schauspieler Paul Walker darstellt.

Videospiel-Trailer des Jahres
Foto: YouTube / Channel

Videospiel-Trailer des Jahres

„Star Wars: Battlefront“ war im Fahrwasser des großen Hypes um den Filmstart des siebten Teils der dazugehörigen Science Fiction-Reihe (Star Wars VII: Das Erwachen der Macht) eines der meisterwarteten Spiele des Jahres. Kein Wunder also, dass der Trailer zum Game das beliebteste Spielevideo des Jahres ist.

Platz 10: Der Präsident wird gemobbed!
Foto: YouTube / Channel: Jimmy Kimmel Live

Platz 10: Der Präsident wird gemobbed!

In der US-TV-Show “Jimmy Kimmel Live” bekommen Prominente die Gelegenheit, die fiesesten Twitter-Kommentare über sich selbst vorzulesen. Diesmal war ein ganz besonderer Gast an der Reihe: Präsident Barack Obama. Das Video zeigt zweierlei: Staatsoberhäupter haben es auch nicht immer leicht. Und Obama hat Humor.

Platz 9: Fröhlicher als die Polizei erlaubt?
Foto: YouTube / Channel

Platz 9: Fröhlicher als die Polizei erlaubt?

Polizeiarbeit muss nicht immer Dienst nach Vorschrift sein, wie dieses Beweismaterial von der Innenkamera eines Polizeiautos aus den USA zeigt. Was ein Gute-Laune-Song im Radio so alles bewirken kann …

Platz 8: Gewinner der Herzen
Foto: YouTube / Channel: Britain's Got Talent

Platz 8: Gewinner der Herzen

“Britain´s Got Talent” ist das englische Pendant zu TV-Formaten wie „Deutschland sucht den Superstar“ oder „The Voice Of Germany“. Ein junger Teilnehmer trifft nicht nur die Töne, er berührt auch die Herzen der Jury und Zuschauer.

Platz 7: Ein geplatzter Traum
Foto: YouTube / Channel: The Slo Mo Guys

Platz 7: Ein geplatzter Traum

Man muss ein echter Kindskopf sein, um auf die Idee zu kommen, die Antwort auf die schräge Frage zu finden: Passt ein erwachsener Mann in einen Luftballon? Und was passiert, wenn man ihn mit Wasser füllt? Die Zuschauer platzen vor Neugier. Platzt noch mehr?

Platz 6: Auto-Karaoke mit Justin Bieber
Foto: YouTube / Channel: The Late Late Show with James Corden

Platz 6: Auto-Karaoke mit Justin Bieber

“The Late Show with James Corden” ist eine beliebte TV-Show in den USA. Mit versteckter Kamera wird Justin Bieber auf dem Weg zur Show an der Nase herum geführt – sehr zur Freude der Zuschauer. Ob er dabei Humor beweist, zeigt das Video.

Platz 5: Prominente Lippenbekenntnisse
Foto: YouTube / Channel: The Tonight Show Starring Jimmy Fallon

Platz 5: Prominente Lippenbekenntnisse

Jimmy Fallon ist der amerikanische Stefan Raab. In seiner TV-Show brachte er die Schauspieler Will Ferrell und Kevin Hart dazu, eine lippensynchrone Performance bekannter Popsongs hinzulegen. Das Ergebnis ist ein Brüller.

Platz 4: Liebe macht blind
Foto: YouTube / Channel: AdCouncil

Platz 4: Liebe macht blind

Auch wenn wir versuchen, Leute nicht auf den ersten Blick zu beurteilen, sind wir unbewusst nicht frei von Vorurteilen. Das will der Clip „Love has no labels“ zeigen: Reduziert auf ihre Skelettform können wir Menschen nicht mehr nach ihrem Alter, Geschlecht, der Hautfarbe, einer Behinderung oder ihrer Religion beurteilen. Die Botschaft: Liebe kennt keine Wertungen.

Platz 3: Liebe macht blind
Foto: YouTube / Channel: RomanAtwood

Platz 3: Liebe macht blind

Roman Atwood liebt es, anderen Streiche zu spielen. Im Vergleich zu den biederen Scherzen der deutschen Sendung „Versteckte Kamera“ wirken Atwoods Neckereien allerdings eher wie eine Mischung aus Max und Moritz in Personalunion, gemischt mit den schrägen Stunts von „Jackass“. Dabei macht er auch vor seiner Ehefrau nicht Halt, die mit einer bunten Begrüßung der besonderen Art zu Hause überrascht wird …

Platz 2: Liam Neesons merkwürdigste Hauptrolle
Foto: YouTube / Channel: Clash of Clans

Platz 2: Liam Neesons merkwürdigste Hauptrolle

Schauspieler Liam Neeson in seiner ungewöhnlichsten Rolle: Mit viel Selbstironie spielt er sich selbst in einem Werbeclip – als leidenschaftlichen Mobile Gamer verliert er sich ganz in der virtuellen Welt.

Platz 1: Kleiner Wirbelwind
Foto: Google / YouTube

Platz 1: Kleiner Wirbelwind

Tianne King ist Tänzerin, Schauspielerin, Model und Choreographin. Die stolze Mutter hat ihre künstlerische Seite an ihre Tochter Heaven King vererbt, wie das populärste Video des Jahres beweist. An einem öffentlichen Platz in New York bieten Heaven King und andere Kinder eine professionelle Choreographie, welche die erwachsenen Passanten zum Staunen bringt.

Rückblick in Videoform
Foto: Google / YouTube

Rückblick in Videoform

Der YouTube Rewind spiegelt, was die Menschen im Internet in diesem Jahr am meisten bewegt hat. 2015 feiert dieser ganz spezielle Jahresrückblick ein Jubiläum: Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es diese Institution der Google-Tochterfirma YouTube. In die Top-Trending-Videos wurden die YouTube-Clips aufgenommen, die 2015 am meisten angesehen, geteilt, geliked, kommentiert und besprochen wurden – von sinnbefreitem Klamauk über Musik bis hin zu ernsten Themen. Um zum Video zu gelangen, klicken Sie einfach auf das jeweilige Bild!

Welt der Wunder

FREE
VIEW