weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Psychologie

Glücklich werden und bleiben – besser ohne große Karriere

Hauptsache glücklich!

Glücklich guckende Frau

Mein Haus, mein Auto, mein Boot – dank dicker Karriere im Job. Aber macht das auch glücklich? Australische Forscher raten, für ein glückliches Leben auf die steile berufliche Laufbahn zu verzichten.

Wer glücklich bleiben will, verzichtet am besten auf die Karriere. Das raten australische Wissenschaftler. Die kamen in einer Studie zu dem Ergebnis, dass eine Beförderung auf Dauer unglücklich macht. Der Grund: Der Aufstieg auf der Karriereleiter schadet der Psyche. Längere Arbeitszeiten und mehr Stress lassen die Freizeit häufig zu kurz kommen.

Die Work-Life-Balance stimmt nicht.

Selbst das höhere Einkommen und die Freude über den Aufstieg im Job können die schlechte Laune nicht dauerhaft aufbessern. Arbeitnehmer in einer höheren Position leiden erwiesenermaßen häufig an Nervosität und Unruhezuständen. Die Experten empfehlen: Auf den Erfolg verzichten und glücklich werden!