weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Brokkoli

Brokkoli unterstützt die Wirkung von Chemotherapien

Für Kampf gegen Krebs

Brokkoli unterstützt im Kampf gegen Krebs. Das Gemüse hemmt das Krebswachstum und verstärkt die Wirkung von Chemotherapien.

Brokkoli unterstützt im Kampf gegen die tödliche Krankheit. Das Gemüse hemmt das Krebswachstum und verstärkt die Wirkung von Chemotherapien. Das haben Mediziner der Universität Heidelberg in einer Studie nachgewiesen. Der in Brokkoli enthaltene Stoff Sulforaphan bremst das Wachtum von Tumoren und verhindert die Bildung neuer Metastasen. Den Stoff enthalten auch andere, mit Brokkoli verwandte Gemüsesorten, wie zum Beispiel Blumenkohl oder Romanesco.

100 Gramm Brokkoli haben gekocht nur 22 Kalorien

Brokkoli wächst in etwa so wie Blumenkohl. Die grünen Röschen bestehen aus noch nicht voll entwickelten Blütenständen. Das gesunde Gemüse liegt frisch im Supermarkt aus, kann aber auch als Tiefkühlkost gekauft werden.

In Europa waren die Menschen in Italien die ersten, die den aus Kleinasien stammenden Brokkoli genießen konnten. 100 Gramm Brokkoli enthalten in gekochtem Zustand gerade 22 Kalorien.