Welt der Wunder

Nicht glauben, sondern wissen

reifen-fahrrad-maenner

Foto: RedBull_FloHagena

Trendsport Hindernisrennen: Action zu Fuß oder mit dem Bike

Wer kann sich noch an Takeshi‘s Castle erinnern? Die spaßige Kultshow aus den 90er Jahren gilt als die Mutter der Hindernisläufe. Seitdem sind unzählige sportliche Event-Serien entstanden. Ob Tough Mudder, Xletix oder Strongmanrun, die sogenannten Obstacle Race Courses sind inzwischen eine feste Institution und stehen bei Läufern fix im Jahreskalender. Seit diesem Jahr gibt es mit Red Bull Radical sogar für Mountainbiker ein entsprechendes Rennformat. Eine kleine Übersicht:

Anzeige

RED BULL RADICAL

Mountainbiker gingen in Sachen Hindernisrennen bisher leer aus. Nun feiert am 02. Oktober 2021 mit Red Bull Radical ein völlig neues Mountainbike-Rennformat bei Wuppertal seine Premiere. Auf einem 25 Kilometer langen Parcours mit 600 Höhenmetern warten jede Menge abwechslungsreicher Hindernisse, die Ausdauer, Geschicklichkeit und Nervenstärke fordern. Mit dem innovativen Race-Konzept sollen auch Mountainbiker begeistert werden, die noch nie ein Rennen bestritten haben. Besonders spektakulär: Gestartet wird aus der Tiefsohle des Steinbruchs Oetelshofen. Spannende Up- und Downhill-Passagen über die bis zu 30 Meter hohen Steinbruchstufen, rasante Singletrails durch die angrenzenden Wälder sowie Trage- und Kletterstellen durch Schlamm, Sand und Wasser versprechen ein vollkommen neues Rennerlebnis. Das neue Rennformat mit hohem Spaßfaktor soll bewusst auch Nicht-Profis ansprechen. Red Bull Radical hat nichts mehr mit klassischen Radrennen zu tun, sondern ist ein moderner Hindernislauf auf zwei Rädern.

XLETIX

Die XLETIX Challenge ist ein Extrem-Hindernislauf, den es als Team zu meistern gilt und die Teilnehmer an ihre körperlichen und mentalen Grenzen bringen will. Bei einer XLETIX Challenge geht es darum mit einem Team eine anspruchsvolle Laufstrecke, die mit Hindernissen gespickt ist, zu meistern. Bei diesem Hindernislauf zählen Kraft, Ausdauer, Mut, Willensstärke und vor allem Teamgeist. Denn viele der Hindernisse sind so gebaut, dass sie nur als Team überwunden werden können. Nächste Termine sind im August und Oktober 2021.

TOUGH MUDDER

Bei Tough Mudder wird ausdrücklich darauf Wert gelegt, dass es kein Rennen, sondern ein Teamevent ist. Neben der Kondition wird auch die Teamfähigkeit getestet. Zum Beispiel, beim „Funky Monkey“, bei dem sich an Balken und rotierenden Rädern entlang gehangelt wird. Oder wenn es darum geht, den „Hangover“ zu meistern. Das ist eine Schrägwand, die nur im Team überwunden werden kann. Wer das nicht schafft, landet, wie bei vielen Hindernissen, im Schlammbecken. Termine laut Veranstaltungsseite.

STRONGMANRUN

Auf drei verschiedenen Streckenlängen warten bei diesem Spaßlauf altbewährte und beliebte Klassiker, wie Reifen, Schlamm und nasse Becken aber auch doppelte Wasserfälle, Windmaschinen und Drehwürmer. Die nächsten Termine werden auf der Veranstalter-Webseite veröffentlicht.