weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Kreaturen-Podcast – Folge 35: der Milu

Der Milu

Der Kreaturen-Podcast Folge 35:

In Folge 35 erzählt uns Mitbegründer des Ecosia World Fund Danijel Višević eine Geschichte über den Milu, auch bekannt als Davidshirsch. Der Kreaturen-Podcast von Citizen Conservation – Geschichten von seltenen und sehr seltenen Tieren. 

Der Kreaturen-Podcast Folge 35:
Foto Danijel Višević: World Fund, Foto Milu: MikhailKolesnikov/Shutterstock.com

Den Milu oder Davidshirsch erkennt man schon von Weitem an seinem charakteristisch geformten Geweih.

Milus kommen gar eigentümlich daher: Das Geweih scheint verkehrt herum auf den Kopf gesetzt, zwischen den Zehen haben sie Schwimmhäute und während der Brunft besprühen sich die männlichen Exemplare leidenschaftlich gerne mit ihrem Urin. Ursprünglich im asiatischen Raum weit verbreitet, sind die Davidshirsche in freier Natur seit einigen Jahrzehnten ausgerottet. In Zoos und Tierparks hat die Hirschart überlebt, die Bestände sind jedoch allein zurückzuführen auf eine kleine Milu Herde aus kaiserlich-chinesischer Hand sowie den Bemühungen zoologischer Ex-situ-Programme – denen wiederum erste Auswilderungsversuche zu verdanken sind. 

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: