Welt der Wunder

Nicht glauben, sondern wissen

Die Deserta-Tarantel: Ein Foto der Deserta-Tarantel und ein Foto des Schriftstellers Jakob Hein

Kreaturen-Podcast: Deserta-Taranteln sind faszinierende Tiere: Sie sind die größten ihrer Art (Wolfsspinne) und leben endemisch nur auf der portugiesischen Insel Deserta Grande.

Kreaturen-Podcast – Folge 32: die Deserta-Tarantel

In Folge 32 erzählt uns Schriftsteller und Psychiater Jakob Hein von der Deserta-Tarantel. Der Kreaturen-Podcast von Citizen Conservation – Geschichten von seltenen und sehr seltenen Tieren.

 

Die Deserta-Tarantel: Ein Foto der Deserta-Tarantel und ein Foto des Schriftstellers Jakob Hein

Foto Jakob Hein: Susanne Schleyer/autorenarchiv.de, Foto Deserta-Tarantel: Pedro Cardoso/Wikimedia Commons

Die Deserta-Tarantel kommt ausschließlich auf einem kleinen Teil der portugiesischen Insel Deserta Grande vor. Aktuell sollen dort nur noch 4000 Tiere leben. Die Deserta-Tarantel ist damit vom Aussterben bedroht.

Nichts für Arachnophobiker:innen! Dabei sind Deserta-Taranteln wahrlich faszinierende Tiere: Sie sind die größten ihrer Art (Wolfsspinne), leben endemisch auf der portugiesischen Insel Deserta Grande und selbst dort nur in einem vergleichsweise kleinen Tal, in dem sie jedoch die Nahrungskette anführen. Allerdings sorgen eingeschleppte Fauna und Flora dafür, dass die Spinne vom Aussterben bedroht ist. Mittlerweile ist die Deserta-Inselgruppe Sperr- und Schutzgebiet, da sie zudem Heimat für andere bedrohte Arten ist, und Zoos bemühen sich in Zuchtprogrammen, die Deserta-Taranteln zu bewahren.

Präsentiert von Citizen Conservation – Haltung rettet Arten.


Zum Podcast


Zu Citizen Conservation

Welt der Wunder

FREE
VIEW