Welt der Wunder

Nicht glauben, sondern wissen

Weihnachten

Alle Jahre wieder lockt das süße Naschwerk: Die Christstollen aus Dresden sind weltberühmt. Schon über 700 Jahre reicht ihre Tradition zurück. Die Rezepte der Weihnachts-Leckereien werden von den Bäckern der Sachsen-Metropole wie Schätze gehütet.

Nun ist es wieder soweit – die Vorweihnachtszeit hat begonnen und die Kinder fangen an ihre Wunschzettel an den Nikolaus, den Weihnachtsmann oder das Christkind zu verschicken. Doch wo landen diese Briefe eigentlich?

Ein Weihnachtsfest ohne Christbaum und Kerzenlicht? Hierzulande nahezu unvorstellbar. Doch andere Länder, andere Sitten: Denn bei näherem Hinsehen erkennt man, dass die Weihnachtstage im Ausland völlig unterschiedlich zelebriert werden.

Heuchelei unterm Weihnachtsbaum ist keine Seltenheit. Männern allerdings kommt gespielte Freude über ein Geschenk nur schwer über die Lippen. Ersparen Sie ihrem Partner diesen peinlichen Moment und beglücken Sie ihn mit etwas Originellem. Hier ein paar Anregungen für jeden Männertyp und jeden Geldbeutel.

Adventskalender sind dafür gedacht, Kindern und Kindgebliebenen die Zeit bis zum Heiligen Abend zu verkürzen und die Vorfreude auf Weihnachten zu steigern. Aber wer hat den Adventskalender eigentlich erfunden?

Weihnachten steht vor der Tür. Überall glitzert es und verführerische Angebote verleiten gerne zu unüberlegten Investitionen. Unterm Christbaum erdrückt dann oft ein riesiger Berg an Geschenken die eigentliche Botschaft des Fests der Liebe: von Herzen schenken. Dabei ist das eigentlich ganz einfach und klappt besonders gut mit nachhaltigen und sozialverträglichen Geschenken. Hier sieben Ideen für Weihnachtsgeschenke mit gutem Gewissen.

Welt der Wunder

FREE
VIEW