weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Gamescom 2022: Für diese fünf Spiele lohnt sich der Trip nach Köln

Fünf potenzielle Kultspiele auf der Gamescom 2022

Gamescom 2022: Für diese fünf Spiele lohnt sich der Trip nach Köln

Vom 24. bis 28. August 2022 findet die Gamescom in den Kölner Messehallen statt. Laut Medienberichten sollen über 200 Spiele für Computer, Spielekonsolen und mobile Geräte vorgestellt werden. Diese 5 davon sollte kein Games-Fan verpassen.

Erweiterung für Cyberpunk 2077 (CD Projekt Red)

Gerüchten zufolge plant der polnische Rollenspiel-Experte CD Projekt Red eine Erweiterung für den vor zwei Jahren erschienenen Blockbuster Cyberpunk 2077 und wird diese auf der Gamescom vorstellen. Bisher gibt es jedoch weder eine definitive Zusage noch genauere Details über eine Erweiterung. Wer wirklich wissen will, was der „The Witcher“-Entwickler im Schilde führt, muss sich auf den Weg nach Köln machen.

Street Fighter 6 (Capcom)

Ohne Street Fighter 2 von 1991 würde es das Kampfspiel-Genre, wie wir es heute kennen, nicht geben. Der neueste Teil der Kultserie soll nächstes Jahr erscheinen. Street Fighter 6 bietet einen neuen Grafikstil, neue Gameplay-Modi und lässt den Spieler zwischen zahlreichen bekannten und neuen Haudegen wählen.

Sonic Frontiers (Sega)

Inzwischen umfasst die Sonic-Reihe fast 100 Spiele – alles begann auf Segas 16-Bit-Konsole Mega Drive im Sommer 1991. Sonic Frontier ist das erste Spiel der Reihe mit nonlinearem Gameplay im Open-World-Stil. Bisher haben Sonic Team und Sega noch wenig von dem neuesten Sonic-Titel gezeigt. Das soll sich auf der Gamescom ändern. Sonic Frontiers soll Weihnachten dieses Jahres erscheinen.

Outcast 2 (THQ Nordic)

Das Action-Adventure Outcast war 1999 eines der beeindruckendsten und ambitioniertesten Spiele auf dem Markt. Der Nachteil des zukunftsweisenden Spiels: Einen PC, auf dem Outcast bei voller Geschwindigkeit lief, gab es damals nicht.

Zudem war Outcast aufgrund seiner aus volumetrischen Pixeln zusammengesetzten Landschaften nicht mit damaligen 3D-Beschleunigerkarten kompatibel. 2017 erschien ein Remake für moderne Systeme. Auf einen echten Nachfolger und die Rückkehr von Sci-Fi-Raubein Cutter Slade mussten Fans ganze 23 Jahre warten.

System Shock Remake (Nightdive Studios)

Ohne System Shock hätte es Cyberpunk 2077 höchstwahrscheinlich nicht gegeben. Das Cyberpunk-Action-Adventure setzte 1994 Maßstäbe. Zudem schuf die Zusammenarbeit zwischen der US-amerikanischen Edelschmiede Origin Systems und Designerlegende Warren Spector einen der kultigsten Antagonisten der Videospielwelt. Wer System Shock gespielt hat, erinnert sich garantiert noch heute an den größenwahnsinnigen Supercomputer SHODAN.

Ein Nachfolger, der ohne Spector entstand, erschien fünf Jahre später, dann wurde es still um die Franchise. Nun hat sich Nightdive Studios die Rechte an dem Kultspiel gesichert und arbeitet an einem Remake. Einen Vorgeschmack gibt es auf der Gamescom.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: