Welt der Wunder

Nicht glauben, sondern wissen

Tag: 30. November 2022

Türkisblaues Meer, weiße Sandstrände – die Malediven, Bahamas oder Hawaii sind das Traumziel vieler Deutscher. Demnach hoch ist die Besucherzahl. Doch es gibt sie noch die einsamen Buchten, die unberührte Natur und wilden Tiere – und zwar auf Aldabra.

Musik konnte man früher nicht nur hören, sondern auch sehen: Schallplatten-Cover waren viel mehr als nur eine pragmatische Schutzhülle für die schwarzen Scheiben. Erst durch ihre visuelle Präsentation wurde die Platte zu einem Gesamtkunstwerk.

Soldaten in Krisengebieten oder Hilfskräfte bei Katastropheneinsätzen haben oft traumatische Erlebnisse. Die Bilder, Geräusche und Gerüche lassen manche ein Leben lang nicht los. Was passiert dabei in unserem Gehirn? Und lässt sich ein Trauma heilen?

Nicht alles ist Gold, was glänzt und nicht alles sicher, was siegelt: TÜV, GS, CE sind für so manchen ein Anlass zum blinden Kauf. Gerade bei Elektrogeräten kann es sehr gefährlich werden, wenn Siegel nicht die suggerierte Sicherheit gewährleisten.

In der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts lebten erstmals mehr als 50 Prozent der Menschen in den Städten – Tendenz steigend. Wie kann eine Stadt diesen Zulauf stemmen und wer sorgt eigentlich dafür, dass alles lebenswert bleibt und schöner wird? Ein Blick auf das urbane Leben.

Einer von 100 Menschen ist ein Psychopath. Er ist charmant und charismatisch – er kann einen umgarnen, von sich überzeugen. Er ist aber auch skrupellos, er lügt und betrügt. Er verletzt andere Menschen und im schlimmsten Fall tötet er sie sogar. Wir stellen die bekanntesten Psychopathen der Weltgeschichte vor.

Am Anfang war das Wort, heißt es in der Bibel – und manch ein Zitat hat tatsächlich einen Wendepunkt in der Geschichte eingeleitet. Andere berühmte Aussprüche sind uns im Gedächtnis geblieben, weil sie sinnbildlich für den Geist einer Zeit standen. Doch egal ob spontan geäußert oder strategisch klug – diese zehn Zitate haben Geschichte geschrieben.

Vor mehr als neunzig Jahren wurde die Grabkammer des Pharaos Tutanchamun geöffnet. In den folgenden Jahren starben mehrere Mitglieder der Expedition – seither ist vom „Fluch des Pharao“ die Rede, der die Archäologen umgebracht haben soll. Doch in der Weltgeschichte gab es noch mehr unerklärliche Häufungen von Todesfällen.

Welt der Wunder - Die App

FREE
VIEW