weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Valentinstag: Die besten Plätze zum Küssen und Verloben

Valentinstag: Die besten Plätze zum Küssen und Verloben

Städtetrips mit Herzklopfen: Der anstehende Valentinstag am 14. Februar ist reserviert für Verliebte. Viele Pärchen zieht es an diesem besonderen Tag in Metropolen wie Paris, Rom oder Venedig. In der Galerie finden Verliebte Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Romantik pur versprechen.
  • Lissabon : Der Inbegriff einer romantischen Stadt

    Imago/blickwinkel

    Ein romantisches Wahrzeichen Lissabons stellt der Torre de Belém dar. Der Turm liegt am Ufer des Flusses Tejo und steht wie ein Fels am Eingang der Stadt. Vom Wasser umspült, bietet er einen außergewöhnlichen Blick auf den Fluss, die Silhouette der Stadt sowie auf die Weite des nahen Atlantiks. Vom Stadtzentrum aus gelangen Besucher per kurzer Bahnfahrt dorthin.

  • London: Mehr Privatsphäre geht kaum

    imago/Reichwein

    Wohl jeder London-Besucher kennt das berühmte Riesenrad London Eye in Großbritanniens Hauptstadt. Dass man die Gondeln des drehenden Wahrzeichens auch privat mieten kann, wissen dagegen nur die wenigsten. Wer seinen Partner hier mit einem Antrag überrascht, trifft ziemlich sicher ins Schwarze.

  • Paris: Ein Schloss für die Liebe

    imago/epd

    In der französischen Hauptstadt wurde es schon unzähligen Pärchen auf der sogenannten Lover‘s Bridge warm ums Herz. Diese Brücke überspannt die Seine und bietet einen spektakulären Blick auf die berühmte Kathedrale Notre Dame. Sie ist übersät mit Schlössern, die Verliebte hier am Brückengeländer befestigen. Ein idealer Ort also, um seiner Liebe ein kleines Denkmal in der Stadt der Liebe zu setzen.

  • Madrid: Heiratsantrag am Glaspalast

    Imago/Reporters

    In Madrid können Pärchen einen entspannten Spaziergang durch den Parque del Buen Retiro unternehmen. In der grünen Lunge der Metropole vergessen Flaneure beinahe, dass sie sich in einer Millionenstadt befinden. Besonderer Hingucker des Parks ist der Palacio de Cristal – ein ästhetischer Bau aus Glas und Metall mit großer Glaskuppel. Die Stufen vor dem Gebäude sind ein außergewöhnlich romantischer Ort für einen Heiratsantrag.

  • Barcelona: Über den Dächern der Stadt

    Imago/Imagebroker

    Den wohl romantischsten Blick auf die spanische Metropole Barcelona haben Besucher auf dem Hausberg Montjuïc. Er thront über dem Hafen der Stadt und bietet auch bei winterlichem Sonnenschein eine sehr romantische Atmosphäre. Idealer Ort für ein Gläschen Wein zu zweit ist das Café, das sich unmittelbar vor dem Museu Nacional d’Art de Catalunya befindet.

  • Rom: Ein Park für Turteltäubchen

    Imago/Schöning

    Selbst zur kalten Jahreszeit präsentiert sich Roms größter Park, die Villa Borghese, grün und idyllisch. Er ist nur einen kurzen Spaziergang von der Spanischen Treppe entfernt, bietet aber die ideale Rückzugsmöglichkeit nach hektischen Sightseeing-Stunden in der italienischen Hauptstadt. An einigen Stellen des künstlerisch angelegten Stadtgartens haben Verliebte einen beeindruckenden Ausblick über die Dächer der Ewigen Stadt.

  • Berlin: Kleinod vor den Toren der Hauptstadt

    Imago/Jürgen Heinrich

    Weniger stark auf dem Schirm haben romantische Reisende in der Regel die deutsche Bundeshauptstadt. Dabei ist die Pfaueninsel in der Havel südwestlich von Berlin ein sehr idyllischer Platz. Dazu tragen einige außergewöhnliche Gebäude wie das Schloss, das spätgotische Kavaliershaus sowie eine Art Tempel bei, der zu Ehren von Königin Luise erbaut wurde.

  • Prag: Inselgässchen an der Moldau

    imago/Westend61

    Zu einer der romantischsten Stadtinseln weltweit zählt Kampa in der tschechischen Hauptstadt Prag. Ein Teil ist gesäumt von Parkanlagen, ein anderer geprägt durch verwinkelte Gässchen mit mittelalterlichen Häusern, die sich an einen Kanal schmiegen, bevor dieser in die Moldau fließt. Verträumte Restaurants bilden den idealen Rahmen für ein Candle-Light-Dinner zu zweit.

  • Märchenbau über der Donau – Budapest

    Imago/Peter Widmann

    Imposant präsentiert sich auch die Fischerbastei von Ungarns größter Metropole Budapest. Mit seinen bizarr geformten Zinnen und Türmchen thront das neoromanische Gebäude auf dem Burgberg über der Donau. Besonders der abendliche Blick auf das beleuchtete Parlament am gegenüberliegenden Ufer versetzt Paare in romantische Stimmung.

  • Von der Adria umspült – Venedig

    Imago/imagebroker

    Das schönste und südlichste Ende Venedigs bildet die Spitze des Stadtteils Dorsoduro. Das Viertel verfügt nicht nur über einige der beeindruckendsten Profan-Sakralbauten der Stadt, sondern bietet zudem einen imposanten Blick auf die Mündung des Canale Grande und die dem Dorsoduro gegenüberliegenden Inseln La Giudecca und San Giorgo Maggiore.

Städtetrips mit Herzklopfen: Der Valentinstag am 14. Februar ist reserviert für Verliebte. Viele Pärchen zieht es an diesem besonderen Tag in Metropolen wie Paris, Rom oder Venedig. In der Galerie finden Verliebte Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Romantik pur versprechen.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: