Kann ein Verrat für Frieden sorgen?

Am 16. Juli 1945 testen die USA die erste Atombombe, bereits 21 Tage später wirft man sie über Hiroshima ab. Ein deutscher Wissenschaftler trifft eine gewagte Entscheidung: Was aus Sicht der USA eines der schlimmsten Verbrechen ist, verhindert womöglich einen weiteren Weltkrieg… Klaus Fuchs ist deutschstämmiger Atomphysiker und entwickelt in den 1940er-Jahren in den USA […]

Grüner Strom – Diese alternativen Stromquellen setzen sich durch

Nicht zuletzt seit der Nuklearkatastrophe Fukushima im Jahr 2011 sind grüne erneuerbare Energiequellen auf dem Vormarsch. Doch was verbirgt sich im Einzelnen hinter diesem Begriff und in welchem Maß tragen sie zum aktuellen Strombedarf bei? Noch 2014 setzte sich der Energiebedarf weltweit wie folgt zusammen: 31,3 Prozent Mineralöl 28,6 Prozent Kohle 21,2 Prozent Erdgas 4,8 […]

Energiewende: Gefährden neue Technologien unsere Privatsphäre?

Mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende und der kommenden Pflicht zum Einbau intelligenter Stromzähler wurde ein weiterer Schritt in Richtung Umweltschutz begangen. Doch Datenschützer haben Bedenken. Themen wie Energiewende und Umweltschutz haben schon lange eine wichtige Bedeutung: In der Gesellschaft wird umfassend darüber diskutiert, Forscher beschäftigen sich in Studien mit der Machbarkeit verschiedener Konzepte […]

Wo in Deutschland lagern die letzten Atomwaffen?

Im Fliegerhorst Büchel werden noch immer bis zu 20 Atombomben aufbewahrt. Jede von ihnen besitzt die 13-fache Zerstörungskraft der Hiroshima-Bombe. Dort, in der Vulkaneifel zwischen Koblenz und Trier, werden noch immer bis zu 20 Atombomben der Typen B 61-3 und B 61-4 aufbewahrt. Jede von ihnen besitzt die 13-fache Zerstörungskraft der Hiroshima-Bombe. Die letzten Überbleibsel […]