weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Sind Biber eigentlich Schädlinge?

Kreaturen-Podcast Folge 29: Der Biber

Biber: Das Upgrade der Ratte

Biber und Margarete Stokowski

In Folge 29 des Kreaturen-Podcasts stellt Autorin und Journalistin Margarete Stokowski den Biber vor. Der Kreaturen-Podcast von Citizen Conservation – Geschichten von seltenen und sehr seltenen Tieren.

Biber und Margarete Stokowski
Foto Margarete Stokowski: © Annette Etges | Foto Biber: © Daniel Rose/Shutterstock.com

Biber sind nach den Capybaras die zweitgrößten lebenden Nagetiere der Erde.

Baum fällt…! Ihr wisst wohl sofort, welches bedrohte Tierchen dafür verantwortlich sein könnte. Ganze 4 000 Kilo Holz werden pro Jahr und Biber zerlegt und zerraspelt. Was, man muss es leider so sagen, mitunter zu wütender Biberkritik führt. Schon wird die Bejagung der Tiere gefordert. Oder zumindest ihre Vergrämung. Dabei ist das Biber-Comeback eine kleine Öko-Sensation. In Europa war er schon praktisch ausgerottet, denn er wurde über Jahrhunderte gejagt und gegessen. Doch der Biber sorgt mit seinen permanent nachwachsenden Schneidezähnen für landschaftliche Umgestaltung. Böse sein kann man dem flauschigen Nager dafür kaum. Schließlich wünscht er sich doch auch nur frisches Essen auf den Tisch und eine gemütliche Behausung. Aber hören Sie selbst. 

Präsentiert von Citizen Conservation – Haltung rettet Arten. 
 
Text: © Heiko Werning 

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: