weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Neurochirurgie

So funktioniert eine Kraniektomie

So funktioniert eine Kraniektomie

Ärzteteam im Op-Saal

Die dekompressive Kraniektomie ist eine neurochirurgische Operation. Dabei werden Teile der Schädelkalotte oder des Schädeldachs entfernt.

Die dekompressive Kraniektomie ist eine neurochirurgische Operation. Teile des Schädeldachs werden entfernt, um bei erhöhtem Hirndruck bzw. einer Gehirnschwellung einen Ausgleichsraum zu schaffen. Jetzt hat das Ärzteteam freien Zugang zum Gehirn und kann den Tumor entfernen. Anschließend wird das Schädeldach wieder befestigt bzw. eingepflanzt.

Ärzteteam im Op-Saal
Envato Elements / s_kawee

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: