weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Service

Rost entfernen mit modernster Laser-Technik

Auf den Spuren von Ritter Rost

Rost am Auto, Rost an Gartenmöbeln, Rost am Werkzeug, Rost am Besteck. Wenn es schlecht läuft, auch noch Rostflecken an der Kleidung. Und wie werde ich diesen lästigen Rost wieder los?

Grundsätzlich gilt: Je früher der Fleck erkannt und behandelt wird, desto einfacher kann er entfernt werden.

Das Internet ist voll von Ratgebern. An vielen Ecken lauern die besten Tipps und Tricks, wie wir hässlichen Rost von allen Gegenständen befreien – ob mit der „chemischen Keule“ oder bewährten Haushaltsmitteln. Auch im Baumarkt werden eigens Regale für die neuesten Produkte freigeräumt. Handwerkerherz, was willst du mehr?

Zitronensaft gilt als Klassiker zum Entfernen von Rostflecken

Nichts, was es nicht gibt, zur Entfernung oder zum Verhindern von allen denkbaren Rostarten.

Und was ist Rost überhaupt? Ganz einfach: Rost ist eine Verbindung von Eisen und Sauerstoff und gibt es nur auf Eisen. Die klassische Rostfarbe ist rot-braun.

Als ein Klassiker zum Entfernen von Rostflecken aus Shirts und Shorts gilt Zitronensaft. Eine ausgepresste Zitrone, gemischt mit Wasser und einer Prise Salz soll Wunder wirken. Nicht vergessen: Eine Stunde einwirken lassen, bei Bedarf wiederholen und abschließend wie gewohnt in die Waschmaschine mit den anderen Kleidungsstücken. Aber Vorsicht: Zitronensaft ist sauer und kann die Farbe des Stoffes ausbleichen. Vielleicht schwören deshalb andere Experten zum Entfernen von Rostflecken aus Textilien auf Zahnpasta, Essig oder Backpulver.

Gegen Rost auf Metall hilft ein großer Schluck Cola

Bei verrosteten Metallgegenständen steht ein kräftiger Schluck Cola unter den Rostentfernern hoch im Kurs. 

Wenn alle Hausmittel versagt haben, wird nicht selten zur chemischen Keule gegriffen: Der Einsatz von Phosphorsäure gilt unter Kennern als Tipp bei besonders starken Rostflecken. Dabei sollten wir Schutzkleidung und Maske nicht vergessen. Häufig versprühen chemische Substanzen giftige Dämpfe, die am Ende auch der Gesundheit schaden können.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: