weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Reiseziele

Vienna, twelve points: Zum Eurovision Song Contest Wien entdecken

Vienna, twelve points: Zum Eurovision Song Contest Wien entdecken

Am 23. Mai feiert Wien den 60. Eurovision Song Contest. Nachdem Conchita Wurst im vergangenen Jahr mit dem viertbesten Ergebnis in der Geschichte des ESCs den Wettbewerb nach Österreich geholt hatte, müssen deutsche Fans 2015 nicht allzu weit reisen. Hier einige Tipps für einen Kurztrip in die österreichische Metropole.
  • Kulinarische Köstlichkeiten

    GetYourGuide

    Bei der Führung „Süßes Wien“ steht die Stadt ganz im Zeichen kulinarischer Köstlichkeiten. Geschichten und Legenden von Entstehung und Namensgebung bekannter Mehlspeisen stehen auf dem Programm, genauso wie die Geheimnisse der berühmten Kaffeehauskultur.

  • Wien am Abend

    GetYourGuide

    Auch der Abend steht ganz im Zeichen Wiener Spezialitäten. Die „Alt-Wiener Schmankerl-Reise“ im Restaurant „Stefanie“, dem ältesten Hotel Wiens, führt geschmacklich durch die ehemaligen Kronländer Österreichs. Teilnehmer der Schmankerl-Reise erfahren unter anderem, was das Wiener Schnitzel mit Generalfeldmarschall Radetzky zu tun hat, ob das ungarische Gulasch in Wahrheit aus Wien kommt, warum der Kaiserschmarrn eigentlich Kaiserschmarrn heißt und ob der Tafelspitz tatsächlich das beste Stück vom Rind ist.

  • Stadtrundgang zur Geisterstunde

    GetYourGuide

    Gruselig wird es bei einem Stadtrundgang zur Geisterstunde. Hier gibt es spannende und schaurige Infos über Sagen und Legenden sowie wahre Begebenheiten. Mutige erfahren bei der Tour, ob in Wien früher Hexen oder gar Vampire ihr Unwesen trieben, welche Rolle die Stadt bei der Entstehungsgeschichte des „Dracula“-Romans spielt und in welchem Gebäude es am häufigsten spukt.

  • Expresstour durch Wien

    GetYourGuide

    Wer erst am Final-Samstag anreist und dennoch vor der großen Show die Stadt erkunden möchte, hat die Möglichkeit, eine einstündige Expresstour zu buchen. Dank einem Fremdenführer erfahren Teilnehmer das Wichtigste über die 2.000-jährige Geschichte Wiens und Österreichs innerhalb von knapp 60 Minuten. Etwa eine Stunde länger dauert die „Wien stellt sich vor“-Tour. Auch hier geht es zu den berühmtesten und schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, vom Stephansdom bis zur Hofburg.

  • Kultur und Spaß

    GetYourGuide

    Falls am Sonntag nach dem großen ESC-Finale noch genügend Energie für weitere Aktivitäten vorhanden ist, stehen Kultur und Spaß zur Auswahl. Kulturell lässt sich Wien auf verschiedene Art und Weise erleben, beispielsweise bei einer Stadtrundfahrt durch Wien im Bus inklusive Skip-the-line-Ticket für Schloss Schönbrunn oder einem Besuch der kaiserlichen Schatzkammer in der Wiener Hofburg.

  • Simulator-Flug

    GetYourGuide

    Alle, die nach der großen Eurovision-Party eher Lust auf etwas Außergewöhnliches haben, können einen einstündigen Simulator-Flug in einem Airbus A320 buchen. Nach einer kurzen Einweisung geht es los, das Steuer und somit die Verantwortung für den Flug kann übernommen werden. Abflughafen und Flugroute können selbst gewählt werden, genauso wie die Wetterbedingungen.

Am 23. Mai feiert Wien den 60. Eurovision Song Contest. Nachdem Conchita Wurst im vergangenen Jahr mit dem viertbesten Ergebnis in der Geschichte des ESCs den Wettbewerb nach Österreich geholt hatte, müssen deutsche Fans 2015 nicht allzu weit reisen. Hier einige Tipps für einen Kurztrip in die österreichische Metropole.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: