weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Reiseziele

Tipps für den Sommerurlaub in Griechenland mit Erlebnisfaktor

Tipps für den Sommerurlaub in Griechenland mit Erlebnisfaktor

Ausbalancieren beim Stand-up-Paddling auf dem Meer oder mit dem Meerestaxi versteckte Inseln erkunden: Griechenlands Angebot abseits der Strandliegen sorgt für Urlaub mit Erlebnisgarantie. Diese Galerie stellt fünf Favoriten für abwechslungsreiche Sommertage vor.
  • zwei Frauen beim Strandyoga

    Mara Konstantinidi

    Yogafreunde können den Sonnengruß an den zahlreichen Stränden Griechenlands mit Aussicht auf das türkisblaue Wasser üben. Allerdings fordern die Figuren ein wenig extra Balance, wenn zum Beispiel Hände und Füße beim „Nach-unten-schauenden Hund“ im weichen Sand versinken. Eine eigene Yogawoche mit der Trainerin Mara Konstantinidi bietet beispielsweise das Passithea Hotel auf der Kykladeninsel Folegandros an.

  • Strand in Griechenland

    Municipality of Naxos

    Griechenlands kleine Inseln sind einzigartig und lassen sich unkompliziert mit Wassertaxis erkunden. Von Koufonissia, eine der kleinsten griechischen Inseln ohne Autoverkehr, bringt der örtlich bekannte Kapitän Prasinos mit seinen kleinen Booten die Besucher zu verborgenen Buchten oder auf die benachbarte, unbewohnte Insel Kato Koufonissi. Von der Insel Donoussa fährt das Wassertaxi Magissa zu abgelegenen Stränden, wie Kalotaritissa, wo gleich drei Buchten zu einer Abkühlung einladen.

  • Paddleboardyoga auf dem Meer

    PaddleboardYoga

    Mit der richtigen Einweisung von einem Profi kann fast jeder Stand-up-Paddling (SUP) schnell selbst testen. Unweit von Athen können Städteurlauber am South Coast Beach in Voula das Equipment leihen, weiter südlich im Süßwassersee in Vouliagmeni gibt es die Möglichkeit, sich neben SUP auch im Schnorcheln zu üben oder sich mit Aqua Aerobic fit zu halten. Auf der Insel Kreta in Chania können Urlauber neben dem normalen SUP auch die Kombination Yoga auf dem Stand-up-Paddle-Board ausprobieren.

  • Boot in einer Bucht

    Blue Palace Resort and Spa in Elounda

    Nach einem entspannten Tag am Strand haben Urlauber vielerorts die Möglichkeit Griechenland und seine Inseln vom Meer aus zu erleben. An den Häfen bieten die Kapitäne Ausflüge in ihren kleinen Fischerbooten, den sogenannten Caique, und zeigen den Gästen die schönsten Küstenabschnitte und Buchten. Nirgends lässt sich romantische Zeit zu zweit im Sonnenuntergang oder im Mondlicht intensiver erleben.

  • Kinder mit Paddeln am Strand

    Sani Resort

    Entspannung und Action für die Eltern, Spiel und Spaß für die Kinder: Zahlreiche Resorts und Hotels in ganz Griechenland haben umfangreiche Programme für die ganze Familie im Angebot. Wer nach dem anstrengenden Bau einer Sandburg mit den Kids etwas Entspannung braucht und etwas Zweisamkeit genießen möchte, kann seine Kinder von vier bis zwölf zu Abenteuern in den Sandcastle-Club schicken. Die Kleinsten von vier Monaten bis drei Jahren können in Begleitung der Eltern oder alleine mit ausgebildeten Kindermädchen im Kinderbereich spielen, tanzen oder basteln.

Ausbalancieren beim Stand-up-Paddling auf dem Meer oder mit dem Meerestaxi versteckte Inseln erkunden: Griechenlands Angebot abseits der Strandliegen sorgt für Urlaub mit Erlebnisgarantie. Diese Galerie stellt fünf Favoriten für abwechslungsreiche Sommertage vor.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: