weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Reisen

Starke Frauen für große Schiffe: Taufpatinnen der Kreuzfahrtbranche

Starke Frauen für große Schiffe: Taufpatinnen der Kreuzfahrtbranche

Wenn man sich die Taufpatinnen bekannter Schiffe ansieht, scheint es, dass die Kreuzfahrtbranche Frauen bevorzugt. Ein männlicher Pate, so der Mythos, sei ein böses Omen. Diese Galerie zeigt einige der berühmtesten Patinnen aus den Bereichen Film, Fernsehen, Musik und sogar dem englischen Königshaus.
  • Franziska van Almsick mit Kapitänsmütze und Champagner

    TUI-Cruises

    Franziska van Almsick, Deutschlands bekannteste Schwimmerin, soll im Juni die neueste Flotte von TUI Cruises einweihen. „Mein Schiff 4“ wird in Kiel getauft und bricht einen Tag später zu ihrer Jungfernfahrt zu den Städten der Ostsee auf.

  • Queen Elizabeth II. am Rednerpult

    P&O Cruises

    Queen Elizabeth II taufte im März 2015 die „Britannia“ von P&O Cruises. Die Königin ließ die traditionelle Champagner-Flasche an dem Luxusliner für 3.600 Passagiere zerschellen, bevor das Schiff seine erste Reise durch das Mittelmeer antrat. Bereits in der Vergangenheit weihte sie bekannte Schiffe ein, wie beispielsweise die „Queen Elizabeth“ von Cunard im Jahr 2010.

  • Kate Middleton am Schiff

    Princess Cruises

    Auch Kate Middleton, die vor wenigen Tagen ihr 2. Kind auf die Welt brauchte, durfte bereits ein eindrucksvolles Schiff taufen. Im Juni 2013 weihte sie die „Royal Princess“ von Princess Cruises ein, die hauptsächlich in der Karibik unterwegs ist.

  • Helene Fischer vor dem Schiff

    TUI-Cruises

    Mit einer akrobatischen Show taufte Sängerin Helene Fischer im vergangenen Jahr vor 1.700 geladenen Gästen in der Hamburger HafenCity die „Mein Schiff 3“ von TUI Cruises. Anschließend drehte der Ozeanriese für die Bevölkerung seine erste Runde im Hafen.

  • Sharon Stone

    Imago/UPI Photo_62856654

    Für die Taufe der „Ama Vida“ holte sich die Flusskreuzfahrt-Gesellschaft Ama Waterways 2013 die Golden Globe-Gewinnerin Sharon Stone. Die Reederei ist auf Fahrten auf dem Duoro in Portugal spezialisiert.

  • Kim Cattrall

    Imago/ UPI Photo_63329500

    Die Schauspielerin Kim Cattrall, vielen bekannt als Samantha Jones aus Sex and the City, weihte im Jahr 2012 das Schiff „Norwegian Dawn“ von NCL Cruises ein. Zwar wurde es in New York getauft, aber in Deutschland, genauer gesagt in Papenburg, gebaut.

  • Sophia Loren am Rednerpult

    MSC Kreuzfahrten

    Schauspiel-Legende Sophia Loren ist so etwas wie die Stamm-Taufpatin bei MSC-Cruises. So hatte sie bereits mehrere Schiffstaufen für die Reederei vollzogen und durfte sogar 2012 in Marseille ein Schiff nach sich selbst benennen. „MSC Divina“, benannt nach Lorens Spitznamen „Die Göttliche“, enthält eine Kabine mit Aufnahmen der Schauspielerin an den Wänden.

  • Whoopi Goldberg

    Imago/ Future Image_61671074

    Auch eine weitere Hollywood-Schauspielerin stand als Taufpatin zur Verfügung: Whoopi Goldberg. Sie schickte 2003 die „Serenade of the Seas“ auf Reisen. Die Taufe des Megaliners von Royal Caribbean International, der ebenfalls aus der deutschen Meyer-Werft stammt, fand in New York statt.

  • Heidi Klum mit Schiffskapitän

    AIDA Cruises

    Die „AIDA Aura“ bekam ihre Champagner-Dusche von Heidi Klum verliehen. Das Model und TV-Gesicht taufte 2003 das dritte Schiff der Reederei AIDA Cruises im Ostseebad Warnemünde. Ein Jahr später diente „AIDAaura“ während der Olympischen Spiele als offizielles Gästeschiff des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland.

  • Tinker Bell

    Imago/Entertainment Pictures_55152099

    1999 wurde ein neues Kapitel in der Geschichte von Schiffstaufen aufgeschlagen. Für die „Disney Wonder“ des amerikanischen Veranstalters Disney Cruise Line fungierte erstmals eine Comic-Figur als Taufpatin. Tinker Bell, die fliegende Fee aus dem Kinderfilm Peter Pan, weihte das Schiff im Hafen von Port Canaveral in Florida ein.

Am 5. Juni 2015 feiert die Reederei TUI Cruises ihren jüngsten Flottenzuwachs. Wenn man sich die Taufpatinnen bekannter Schiffe ansieht, scheint es, dass die Kreuzfahrtbranche Frauen bevorzugt. Ein männlicher Pate, so der Mythos, sei ein böses Omen. Diese Galerie zeigt einige der berühmtesten Patinnen aus den Bereichen Film, Fernsehen, Musik und sogar dem englischen Königshaus.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: