weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Artenschutz

Stark, schön, Löwe

Stark, schön, Löwe

Seit Jahrtausenden malt der Mensch Löwen, erhebt sie zu Wappentieren, benennt Sternbilder, Firmen, Maskottchen und Produkte nach ihnen, verehrt sie als Götter oder baut sie in Mythen, Fabeln und Heldengeschichten ein. Jetzt sind auch diese anmutigen Tiere vom Aussterben bedroht.
  • König der Wildnis

    Michael Poliza / WWF

    Schlechte Zeiten für den König der Tiere. Er hat einen noch mächtigeren Gegner: den Menschen. Und der setzt dem Löwen hart zu.

  • Der König jagt

    Michael Poliza / WWF

    Der Löwe verliert Lebensräume und Nahrung: Der Mensch braucht immer mehr Platz und schießt immer mehr Wildtiere – das so genannte Buschfleisch.

  • Erledigt

    Michael Poliza / WWF

    Mensch und Löwe konkurrieren um die gleiche Beute.

  • Großfamilie

    Michael Poliza / WWF

    Die Viehhirten in der Savanne wiederum sehen Löwen als Gefahr für ihre Lebensgrundlage. Die Löwen werden abgeschossen oder vergiftet.

  • Wer schützt sein Königreich?

    Michael Poliza / WWF

    Der Löwe braucht sein Königreich, der Löwe braucht Schutzgebiete. Diese Reservate müssen viel besser gemanagt werden, um Konflikte zwischen Mensch und Löwe zu vermeiden. Nur wenn Menschen und Tiere in Einklang leben, kann der Löwe überleben.

  • Kuscheln zu dritt

    Michael Poliza / WWF

    Auf nur noch rund 23.000 wird die Zahl der Afrikanischen Löwen in freier Wildbahn geschätzt. Es gibt heute nur noch halb so viele Löwen in Afrika wie 1980.

  • Blick in eine ungewisse Zukunft

    Michael Poliza / WWF

    Vom Asiatischen Löwen gibt es nur noch etwa 350 Tiere in einem Nationalpark in Indien; in ganz Westafrika gibt es nach einer neuen Studie weniger als 250 geschlechtsreife Tiere. Die Naturschutzunion IUCN bewertet den Löwen insgesamt als „gefährdet“. Die Studie legt nahe, dass die Löwen-Population in Westafrika sogar vom Aussterben bedroht ist.

Seit Jahrtausenden malt der Mensch Löwen, erhebt sie zu Wappentieren, benennt Sternbilder, Firmen, Maskottchen und Produkte nach ihnen, verehrt sie als Götter oder baut sie in Mythen, Fabeln und Heldengeschichten ein. Jetzt sind auch diese anmutigen Tiere vom Aussterben bedroht.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: