weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Winter-Fakten

So sind Sie bestens gerüstet für den Pisten-Small-Talk

So sind Sie bestens gerüstet für den Pisten-Small-Talk

Ob in der Schlange am Lift oder beim Après-Ski an der Bar: Hier kommen zehn kuriose Winter-Fakten aus ganz Europa, die beim Gesprächseinstieg garantiert das Eis brechen.
  • Gletscher-Paradies auf der Zugspitze

    BayerischeZugspitzbahnBergbahnAG_MatthiasFend

    Drei der letzten vier deutschen Gletscher finden Winterbegeisterte auf der Zugspitze. Der Nördliche und Südliche Schneeferner sowie der Höllentalferner erfreuen das ganze Jahr über Schneefans aus der ganzen Welt. Übrigens: Gletscher Nummer vier ist der Watzmann in den Berchtesgadener Alpen.

  • Ist Kunstschnee künstlich?

    shutterstock

    Viele Skigebiete garantieren ihren Besuchern dank Kunstschnee ein unbegrenztes Skivergnügen. Allerdings handelt es sich dabei nicht — wie der Name vermuten lässt — um eine künstliche Mischung. Die weiße Pracht besteht tatsächlich zu 100 Prozent aus Luft und Wasser. Deshalb müsste Kunstschnee eigentlich Maschinenschnee heißen.

  • Der Geheimtipp für Wintersportler

    FabioBorga

    Noch vor 50 Jahren war der italienische Bergsportort Livigno im Winter komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Grund dafür war der viele Schnee. Heute lassen sich Winterfans nicht mehr von den Schneemassen abhalten und finden, auch dank eines 1965 eröffneten Tunnels, jedes Jahr ihren Weg in die italienischen Alpen.

  • Gletscherrundreise im ältesten Skigebiet Österreichs

    ZellamSee-Kaprun

    Im Jahr 1965 wurde das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn als das erste seiner Art in Österreich eröffnet und Skifahrer können dort bereits seit einem halben Jahrhundert ihre Spuren durch den Schnee ziehen. Pünktlich zum anstehenden 50-jährigen Jubiläum wird eine neue „Gletscherrundreise“ gebaut, die ab der Wintersaison 2015/16 ihre Gäste empfängt und noch mehr Komfort bietet.

  • Wintersport in Griechenland?

    shutterstock

    Das am Mittelmeer gelegene Urlaubsland verfügt über 18 Skiresorts, die Skifahrer aus aller Welt begeistern. Der Unterschied zu den bekannten Alpendestinationen: Das Après-Ski-Programm verspricht Meerblick, Tempelanlagen und südländische Delikatessen.

  • Kühles Bier dank Natureis

    ZellamSee-Kaprun

    Da die Kühlungsmöglichkeiten für Gerstensaft im 19. Jahrhundert sehr beschränkt waren, wurde das Eis aus dem österreichischen Zeller See in die Brauereien nach München transportiert. Im Winter zwischen Mitte Februar und Ende März schnitten die „Eisschneider“ mit speziellen Sägen die Klötze dafür aus dem zugefrorenen See. Etwa 100 Kilogramm Eis benötigten die Brauer für jeden Hektoliter Bier.

  • Die Erfinder der Skischuhe

    APT Servizi Emilia-Romagna

    Anlässlich der Olympiade 1936 wurden Sportler erstmals mit Skistiefeln ausgestattet, an deren Hinterkappen die Zugbindung festgemacht werden konnte. Die zündende Idee hatte das Schuhhaus Berwein aus Partenkirchen.

  • Parmaschinken, Parmesan und Pistenpanorama

    Emiglia-Romagna

    Die italienische Region Emilia-Romagna ist vor allem als Sommerdestination und für ihre Delikatessen bekannt. Wenige wissen, dass die Emilia-Romagna im Winter auch über 300 Kilometer Skipisten und 3.000 Kilometer Langlaufloipen verfügt. Gute Tipps sind beispielsweise der Monte Cimone im Appenin oder das Skigebiet Corno alle Scale in der Provinz Bologna. Neben Skifahrern kommen dort auch Schneeschuhgeher und Winterwanderer auf ihre Kosten.

  • Viel Platz für extra viel Skivergnügen

    Seiser Alm Marketing

    Die größte Hochalm Europas Die in Südtirol gelegene Seiser Alm ist die größte Hochalm in ganz Europa. Ihre Fläche ist vergleichbar mit 50 Fußballfeldern. Das Winter-Reiseziel ist vor allem für schneebegeisterte Familien und Langläufer geeignet.

  • Der größter Eistunnel Europas

    Ice Cave Iceland

    2015 eröffnet der größte Eistunnel Europas im isländischen Gletscher Langjökul. Reisende können in den vereisten Räumlichkeiten Ausstellungen sowie ein Restaurant besuchen und sich sogar das Ja-Wort geben.

Ob in der Schlange am Lift oder beim Après-Ski an der Bar: Hier kommen zehn kuriose Winter-Fakten aus ganz Europa, die beim Gesprächseinstieg garantiert das Eis brechen.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: