weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Deutsche Wiedervereinigung

Silberhochzeit für Ost und West: 25 Jahre Deutsche Einheit

Silberhochzeit für Ost und West: 25 Jahre Deutsche Einheit

Mit der Deutschen Einheit vor 25 Jahren verschwand die DDR von den Landkarten dieser Welt. Doch vor allem in der ehemals geteilten Stadt Berlin lässt sich noch immer jede Menge ostdeutsche Vergangenheit erleben.
  • Junger Mann im Museum

    GetYourGuide

    Im interaktiven DDR-Museum in Berlin taucht man direkt in die bewegte Geschichte der Hauptstadt ein. Dort erhalten Besucher einen Einblick in den Alltag und die Lebensverhältnisse in der ehemaligen DDR. Zu den Highlights der Ausstellung gehört zum Beispiel das authentische Plattenbauwohnzimmer mit Karat-Schrankwand und Vollkomfort-Einrichtung der 70er Jahre. Am Multitouch-Konferenztisch nehmen Besucher den Platz der Parteisekretäre ein und erfahren viel Wissenswertes über die Struktur und Arbeitsweise der einstigen Sozialistischen Einheitspartei.

  • Trabis in verschiedenen Farben

    GetYourGuide

    Mit dem Pappkameraden auf Großstadt-Safari begeben sich die Teilnehmer der Trabi-Safari „Dresden Kompakt“. Bereits bei Buchung der Tour wählen die Fahrer ihren Wunsch-Trabanten – von knallrot über quietschgelb bis himmelblau. Nach einer technischen Einweisung in die Geheimnisse der Viergang-Revolver-Schaltung rollen die Fahrzeuge schließlich über Kopfsteinpflasterstraßen durch die Stadt. Im Angebot enthalten sind auch die Begleitung durch einen Reiseleiter am Anfang des Konvois, Live-Kommentare über Funk in den Autos, Versicherungen und ein Trabi-Führerschein für jeden Teilnehmer.

  • Junge Menschen auf Fahrrädern

    GetYourGuide

    So heißt es auf dieser Radtour Ostberlins. Die fünfstündige Privattour führt die Teilnehmer zu geschichtsträchtigen Orten wie der Stasi-Hauptzentrale, dem Volkspark Prenzlauer Berg, den Spielstätten des Dynamo Sportklubs und der Karl-Marx-Allee. Ein fachkundiger Guide informiert außerdem über das Leben im politischen System der DDR. Fahrräder können vor Ort geliehen werden und auch eine zusätzliche Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen ist möglich.

  • Vater und Tochter beim sightseeing

    GetYourGuide

    In die Geheimnisse des kommunistischen Berlins werden Teilnehmer der Tour „Rotes Berlin“ eingeweiht. Sie erfahren interessante Spionage-Geschichten von KGB und CIA, Details über das Leben hinter dem Eisernen Vorhang und Wissenswertes über die Geister-Stationen der Berliner U-Bahn. Auch ein Besuch der Grenzübergänge und des Denkmals der Freiheit dürfen nicht fehlen.

  • Roter Oldtimer-Bus vor dem Brandenburgertor

    GetYourGuide

    Im legendären DDR Oldtimer-Bus Barkas mit Platz für sieben Fahrgäste geht es auf eine nostalgische Stadtführung durch die Innenstadt. Passend zum Gefährt werden dabei DDR-Hits gespielt. Einen Zwischenstopp legen die Teilnehmer der „Berlin City Klassik“ Tour unter anderem an der Bernauer Straße ein, wo sie die einstigen Grenzanlagen kennenlernen.

  • Limosinen Trabi

    GetYourGuide

    Den Berlin-Besuch mit einem Paukenschlag beginnen: Das können Städtereisende mit einem Transfer in der Trabi-Limousine. Vom Flughafen, Hauptbahnhof oder Busbahnhof aus geht es komfortabel zum Wunschziel. Natürlich ist der Transfer auch in umgekehrter Richtung möglich. Ebenfalls inklusive: viele Berlin-Informationen während der Fahrt.

Mit der Deutschen Einheit vor 25 Jahren verschwand die DDR von den Landkarten dieser Welt.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: