weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Sechs Gründe für einen Winterurlaub auf Mallorca

Sechs Gründe für einen Winterurlaub auf Mallorca

Von Golfen über Weinstraße bis hin zur Weihnachtsmesse bietet Mallorca auch im Winter zahlreiche Aktivitäten. Mit Temperaturen von durchschnittlich 18 Grad und etwa sechs Sonnenstunden täglich ist die Insel zudem noch angenehm warm.
  • Strandspaziergang auf Mallorca

    imago/Westend61

    Wer auch im Winter nicht auf die mallorquinischen Strände verzichten möchte, hat die Wahl zwischen kleinen Buchten, langen Sandstränden und beeindruckender Steilküste. Während hier im Sommer das Leben tobt, sind die Strände im Zeitraum zwischen Oktober und März so gut wie leer.

  • Wanderung auf Mallorca

    imago/Dieter Mendzigall

    Die abwechslungsreiche Landschaft Mallorcas entdecken Urlauber am besten zu Fuß auf einem der vielen Wanderwege und Trekkingrouten. Vor allem im Norden und im Zentrum der Insel finden Aktivurlauber eine große Auswahl an Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

  • Blühende Mandelbäume auf Mallorca

    imago/imagebroker

    Die berühmte Mandelblüte ereignet sich jedes Jahr zwischen Januar und März und verwandelt die Insel in ein duftendes Meer voller weißer und rosafarbener Blüten. Besonders in den ländlichen Gegenden der Insel stehen die Bäume dicht an dicht.

  • Kathedrale La Seu

    imago/McPhoto

    Ein ganz besonderes Erlebnis verspricht der Besuch von Palmas bekannter Kathedrale „La Seu“ am Heiligen Abend. Einheimische und Touristen feiern gemeinsam die Mitternachtsmesse. Deutsche Urlauber haben an Weihnachten sogar die Möglichkeit einen deutschsprachigen Gottesdienst in „La Seu“ (Bild) zu erleben. Zweimal am Heiligen Abend findet hier der größte deutschsprachige Auslandsgottesdienst der Welt statt.

  • Golfplatz auf Mallorca

    imago/Heigl

    In den milden Wintermonaten zieht es zahlreiche Golfer auf Mallorca. Vor allem im Süden und Nordosten der Insel befinden sich schön gelegene Golfplätze, die in der Nebensaison zum Teil reduziertes Greenfee anbieten.

  • Weingut in Binissalem

    imago/imagebroker

    Im Zentrum der Insel befinden sich die mallorquinischen „Bodegas“. Die Weingüter entlang der Weinstraße von Binissalem bieten Führungen und Verkostungen für Besucher an. Neben einem Besuch der Bodegas lohnt sich auch ein Abstecher zum Wochenmarkt von Binissalem, auf dem jeden Freitag regionale Produkte angeboten werden.

Von Golfen über Weinstraße bis hin zur Weihnachtsmesse bietet Mallorca auch im Winter zahlreiche Aktivitäten. Sechs Gründe, weshalb sich ein Besuch lohnt.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: