weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Reiseziele

Paläste, Parks und Pavillons: Eine Tour durch die schönsten Schlösser Europas

Paläste, Parks und Pavillons: Eine Tour durch die schönsten Schlösser Europas

Am 30. Juni 2015 öffnet die Hampton Court Palace Flower Show ihre Pforten. Jahr für Jahr lädt die größte Blumenschau der Welt Pflanzenfreunde in das berühmte Schloss mit den zahlreichen Pavillons und blühenden Gärten , das sich in der Nähe von London befindet. Diese Galerie zeigt einige der schönsten Schlösser Europas sowie deren Parks und Gärten.
  • Hampton Court Palace

    GetYourGuide

    Nachdem der Palast ursprünglich von Kardinal Wolsey ausgebaut wurde, ging er nach seinem Sturz an König Heinrich VIII. Dessen Lieblingsresidenz bot königliche Wohnräume und große Küchen, in denen Bankette für bis zu 1.000 Gäste vorbereitet wurden. Sehenswert: die 60 Hektar großen Schlossgärten.

  • Hampton Court Palace

    GetYourGuide

    Der Hampton Court Palace ist auch mit dem Fahrrad gut erreichbar. In dreieinhalb Stunden führt ein Guide die Teilnehmer vom Bahnhof Richmond aus entlang der Themse zum Hampton Court Palace. Dabei geht es durch Englands idyllische Landschaft, vorbei an Pubs und Ruderschulen.

  • Barockgarten in Versaille

    GetYourGuide

    Auch die Barockgärten in Paris lohnen einen Besuch. Zusammen mit einem Guide geht es mit dem Zug nach Versailles und hinein in das prunkvolle Schloss König Ludwigs XIV. Sowohl der Spiegelsaal und die königlichen Gemächer als auch die berühmten Gartenanlagen von André Le Nôtre beeindrucken Besucher. Letztere gelten mit ihrer Regelmäßigkeit und Symmetrie als Musterbeispiel des Barockgartens.

  • Schloss in Versaille

    GetYourGuide

    Eines der bekanntesten Schlösser Deutschlands ist Sanssouci in Potsdam. Anfänglich entstand es unter König Friedrich II. als kleines Sommerschloss im Rokokostil und wurde später durch zwei Seitenflügel erweitert. Seit 1990 ist Sanssouci UNESCO-Welterbe. Neben dem Schloss können Besucher auch die Parkanlagen mit dem Chinesischen Teehaus und dem Neuen Palais besichtigen.

  • Schloss Pillnitz

    GetYourGuide

    In Dresden befindet sich das Schoss Pillnitz, das August der Starke im 18. Jahrhundert für seine Geliebte Gräfin Cosel erbauen ließ. Später diente Pillnitz als Sommerresidenz der Sächsischen Könige. Die Dächer von Schloss Pillnitz weisen einen chinesischen Touch auf, da damals ostasiatische und orientalische Elemente populär waren. Interessant sind auch die Gärten mit ihren verschiedenen Pavillons, beispielsweise der englische oder der chinesische Garten sowie der barocke Lustgarten mit Springbrunnen.

  • Schlosspark

    GetYourGuide

    In Wien kann man gleich zwei Schlösser besichtigen: Schloss Belvedere und Schloss Schönbrunn. Bei einer Tour erfahren die Teilnehmer zunächst, wie Prinz Eugen von Savoyen Belvedere in Auftrag gab. Ebenfalls kann auch noch die Karlskirche, eine der schönsten Kirchen der Barockzeit, besichtigt werden. Abschließend führt die Tour nach Schönbrunn, zur Sommerresidenz des Kaisers.

Am 30. Juni 2015 öffnet die Hampton Court Palace Flower Show ihre Pforten. Diese Galerie zeigt einige der schönsten Schlösser Europas sowie deren Parks und Gärten.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: