weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Menschlicher Körper

Körperfakten – Teil 9: Wie mache ich meinen Körper unschlagbar?

Körperfakten – Teil 9: Wie mache ich meinen Körper unschlagbar?

Was kann mein Körper wirklich leisten? Wo sind seine Grenzen? Wie kann ich sie verschieben? In Welt der Wunder geben führende Mediziner und Forscher faszinierende Antworten auf die spannendsten Fragen zu unserem Körper. Diese Woche: So wird der Körper unschlagbar.
  • Familienfoto

    Imago/United Archives

    Elitesoldaten nutzen die sogenannte Mind’s-Eye-Technik, die die Stressresistenz des Körpers weiter erhöht. Hierbei rufen die Kadetten in Stresssituationen Bilder ab, die sie zuvor im Gehirn abgespeichert haben, etwa ein Familienfest oder das Bestehen eines Tests. Die Erfolgsbilder verdrängen Panik.

  • Frau macht Yoga

    Imago/fotoimedia

    Tatsächlich schlummern in der Lunge Kraftreserven, die von den meisten Menschen nie abgerufen werden. So fanden Forscher der Ball State University heraus, dass Stretching zweimal wöchentlich über 15 Wochen die Lungenflügel dehnt. Besonders geeignet sind Stellungen des Ashtanga-Yoga.

  • Mann auf Vibrierender Platte

    Imago/HRSchulz

    Eine der effizientesten Techniken, um die Knochen zu stärken, ist das Vibrationstraining. Dabei stellen sich die Athleten auf eine vibrierende Platte, die Schwingungen im Frequenzbereich von fünf bis 60 Hertz erzeugt. Durch die Erschütterungen werden die Knochenaufbauzellen aktiviert.

  • Frauen beim Joggen

    Imago/Westend61

    Das Steigerungspotenzial der Herzleistung liegt bei bis zu 50 Prozent. Bereits 40 Minuten Joggen an jedem zweiten Tag reicht aus, um das Herzzeitvolumen zu erhöhen.

  • Foto eines Fussballspiels

    Imago/United Archives International

    Fußballtraining schärft die Wahrnehmung: Erfahrene Spieler nehmen auf der Spielfläche mehr wahr und sie verarbeiten schneller und präziser mehr Informationen.

  • Digitale Darstellung der Atmung

    iStock/decade3d

    Eine Technik, die u. a. Elitesoldaten anwenden, ist die 4-4-4-Technik: Dabei atmet man vier Minuten am Stück abwechselnd jeweils vier Sekunden ein und vier Sekunden aus. Die Übung hilft, sich auf ein Ziel zu konzentrieren und das Schmerzempfinden abzuschwächen.

Was kann mein Körper wirklich leisten? Führende Mediziner und Forscher geben Antworten auf die spannendsten Fragen zu unserem Körper. Diese Woche: So wird der Körper unschlagbar.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: