weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Verreisen mit Hunden

Hunde willkommen! Fünf Hotels für einen tierisch schönen Urlaub

Hunde willkommen! Fünf Hotels für einen tierisch schönen Urlaub

Über acht Millionen Deutsche teilen sowohl ihr Heim als auch ihren Urlaub mit einem Hund. Daher dulden nicht nur immer mehr Hotels die Vierbeiner, sondern heißen sie sogar mit speziellen Angeboten und Serviceleistungen herzlich willkommen.
  • Gut Ising

    Hotel Gut Ising

    Auf Gut Ising am Chiemsee lassen es sich Zwei- und Vierbeiner im Rahmen des Pfötchenwochenendes gut gehen. Während Herrchen und Frauchen ein leckeres Genießer-Frühstück erwartet, dürfen sich die Hunde an einer eigenen Bar bedienen und über ein Überraschungsleckerli freuen. Auch der Spa- und Wellnessbereich des Guts ist für Hunde und ihre Besitzer ausgelegt: Auf 2.500 Quadratmetern laden verschiedene Saunen, ein Felsenschwimmbad und ein Spa-Cube zum Entspannen ein. Im Hunde-Spa wartet sogar eine spezielle Wellnessdusche.

  • Travel Charme Kurhaus Sellin

    Travel Charme Kurhaus Sellin

    Von der Hunde-Bar am Eingang über hundefreundliche Zimmer bis zur entsprechenden Ausstattung bietet das Travel Charme Kurhaus Sellin alles für einen gelungenen Urlaub auf Rügen. Fest etabliert hat sich inzwischen die „Hundetrophy“, bei der die Vierbeiner und ihre Besitzer ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Event-Package für Hundefreunde findet jedes Jahr am letzten Oktober-Wochenende statt. Es beinhaltet eine gemeinsame Granitz-Wanderung, die Trophy selbst am nahen Hundestrand von Sellin, eine Info-Runde zum Thema Hundetraining sowie die von einem Festessen begleitete Preisverleihung.

  • Kloster Hornbach

    Kloster Hornbach

    Himmlisch gebettet: Im Kloster Hornbach in der Südpfalz wird jeden Abend im Zimmer von Herrchen und Frauchen ein eigenes Schlaflager mit kuscheliger Decke und Betthupferl bereitgestellt - Wasser- und Fressnapf inklusive. Hier kommen die Hunde nach einer ausgiebigen Runde entlang des Jakobswegs zur Ruhe und träumen schon von neuen Abenteuern.

  • Hotel Klosterbräu

    Hotel Klosterbräu

    Nach dem Motto „Fünf Sterne für vier Pfoten“ genießen Vierbeiner im Hotel Klosterbräu Luxus auf höchstem Niveau: Im eigenen Restaurantbereich bietet ein vielseitiges Hundemenü besondere Leckerbissen. Futter- und Wassernäpfe sind auf den Zimmern vorhanden sowie eine auf die Größe des Hundes abgestimmte Schlafgelegenheit. Die idyllische Umgebung lädt zum Wandern und Langlaufen ein. Wer sich mit seinem Vierbeiner lieber in der Hotelumgebung aufhält, kann direkt vom Zimmer aus in den eingezäunten Garten spazieren. Bei wöchentlichen Spielnachmittagen toben sich die Hunde aus und Herrchen und Frauchen genießen ein paar Stunden zu zweit.

  • Die Wasnerin

    Jungwirth

    Im mit vier Pfötchen ausgezeichneten G’sund & Natur Hotel Die Wasnerin gibt’s für alle Gäste mit Fellnasen spezielle Zimmer mit Vorgarten, damit sich die Vierbeiner nach Lust und Laune im Garten austoben können. An der Bar wird ein Platz an der vorderen Barterrasse reserviert, damit der Hund unbeschwert mitgenommen werden kann. Auch auf dem Zimmer sollen sich unsere treuen Freunde wohlfühlen: Hundedecke, Napf und Gassisackerl stehen bereits bei der Ankunft bereit. Ein besonderes Highlight ist das Begrüßungsschild mit Foto, das für jeden vierbeinigen Hotelgast angefertigt wird.

Über acht Millionen Deutsche teilen ihr Heim mit einem Hund und verbringen am liebsten jede Sekunde mit ihrem Liebling – auch die Urlaubszeit. Immer mehr Hotels dulden die Vierbeiner daher nicht nur, sondern heißen sie mit speziellen Angeboten und Serviceleistungen herzlich willkommen.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: