weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Reisen

Günstig verreisen? Tipps zur Nutzung von Frühbucherrabatten

Günstig verreisen? Tipps zur Nutzung von Frühbucherrabatten

Viele Reiseveranstalter locken mit zum Teil hohen Preisnachlässen. Von den reinen Rabattangaben sollten sich Reisesuchende jedoch nicht verleiten lassen. Die Galerie zeigt die zehn besten Tipps, damit Anfänger und Fortgeschrittene bestmöglich von den Vorteilen profitieren können.
  • Kühlen Kopf bewahren

    Imago/Jochen Tack

    Frühzeitiges Buchen gibt Reiseveranstaltern Planungssicherheit. Daher möchten sie Kunden gerne schnell von ihren Angeboten überzeugen. Doch wer früh bucht, erwischt nicht automatisch das beste Angebot. Empfehlenswert ist der Vergleich verschiedener Reiseveranstalter auf unabhängigen Online-Vergleichs-Portalen.

  • Preis und Leistung

    Imago/Westend61

    Der Preis ist nur eine Komponente der Reise. Erst der Leistungsumfang macht aus einem Frühbucherangebot ein Schnäppchen. Ein auf den ersten Blick etwas teureres Angebot ist vielleicht all-inclusive oder beinhaltet ein Ausflugspaket. Eine solche Reise kann für den Reisenden am Ende sogar günstiger sein, da er einzelne Leistungen nicht zusätzlich buchen muss.

  • Fristen einhalten

    Imago/Westend61

    Die meisten Reiseveranstalter haben verschiedene Intervalle von Frühbucherrabatten eingerichtet. Eine konkrete, für alle Veranstalter gültige Frist lässt sich daher schwer nennen. Wichtige Daten für Urlaubsinteressierte sind der 31. Januar und der 28. Februar 2015. Einige Frühbucherfristen verstreichen sogar erst Ende Juni 2015. Eine Übersicht finden Interessenten unter www.start.de

  • Rabatte und Boni kombinieren

    Imago/suedraumfoto

    „Earlybird“, „XXL Bonus“ oder „Super-Plus für Frühbucher“ nennen Reiseveranstalter ihre Rabatte. Die reinen Frühbuchertarife lassen sich häufig mit anderen Vergünstigungen wie Kinderfestpreisen oder Sparterminen kombinieren.

  • Mit der Wahl des Flughafens sparen

    Imago/Westend61

    Jeder Airport hat seine individuellen Zuschläge, die sich auf den Flugpreis entsprechend auswirken. Zudem birgt die Ferienzeit in Deutschland Sparpotenzial. Wer von einem anderen Bundesland aus in den Urlaub startet, kann durchaus 20 Prozent des Reisepreises sparen.

  • Flexibel sein

    Imago/Westend61

    Wer sein Urlaubsbudget schonen möchte, sollte bei der Angebotswahl offen sein. Wer nicht Wert auf ein bestimmtes Hotel oder ein bestimmtes Zimmer legt, spart Geld. Auf Meerblick etwa verzichten viele Reisende zugunsten einer günstigeren Zimmerrate.

  • Gutscheinaktionen nutzen

    Imago/Westend61

    Zusätzlich zu den Frühbucherrabatten lohnt sich ein Blick auf besondere Aktionen der Anbieter. Manche legen zeitlich befristete Preisaktionen auf oder belohnen die Anmeldung zum eigenen Newsletter mit einem Reisegutschein.

  • Je konkreter die Reisevorstellung, desto eher die Buchung

    Imago/Westend61

    Wer sehr genaue Vorstellungen vom Hotel oder dem Reisezeitraum hat, sollte so früh wie möglich mit der Reiseplanung beginnen. Dies betrifft insbesondere Familien mit schulpflichtigen Kindern. Bis Januar sind meist alle Hotels noch verfügbar, was im März nicht mehr garantiert ist.

  • Preisentwicklung 2015

    Imago/blickwinkel

    Wer nicht auf ein Land oder eine Region festgelegt ist, kann durch die Wahl des Urlaubsziels sparen. Im Vergleich zur Sommersaison 2014 haben manche Reiseveranstalter die Preise für Reisen in die USA, nach Kanada, Bali und Südafrika gesenkt. In den klassischen Ferienzielen rund um das Mittelmeer wird der Hotelaufenthalt im Durchschnitt allerdings um moderate zwei bis drei Prozent teurer.

  • Zurücklehnen und Vorfreude genießen

    Imago/McPHOTO

    Pauschalreisende profitieren gegenüber Individualreisenden, die jeden Reisebaustein separat buchen, von einer besseren Absicherung. Über den Sicherungsschein sind sie im Falle einer Insolvenz des Anbieters geschützt. Bei einer Insolvenz erhält der Kunde entweder seine bereits gezahlte Anzahlung zurück oder die Kosten für die Rückreise werden übernommen. Wer früh bucht, kann sich beruhigt zurücklehnen und die Vorfreude genießen.

Viele Reiseveranstalter locken mit zum Teil hohen Preisnachlässen. Von den reinen Rabattangaben sollten sich Reisesuchende jedoch nicht verleiten lassen. Die Galerie zeigt die zehn besten Tipps zusammengestellt, damit Anfänger und Fortgeschrittene bestmöglich von den Vorteilen profitieren können.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: