weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Cheers, Santé und Prost: Ausflugtipps zum Tag des Bieres

Cheers, Santé und Prost: Ausflugtipps zum Tag des Bieres

Am 7. August ist der Internationale Tag des Bieres. 2007 ins Leben gerufen, wird der Gerstensaft weltweit gefeiert – und das inzwischen in rund 50 Ländern. Grund genug das flüssige Gold gemeinsam mit Freunden zu genießen und die Biere anderer Länder kennenzulernen.
  • Brauerei

    GetYourGuide

    Bier und Tschechien sind untrennbar miteinander verbunden. Schließlich findet der höchste Pro-Kopf-Verbrauch von Bier nicht in Deutschland statt, sondern bei den östlichen Nachbarn. Diese können auf eine lange Brautradition zurückblicken, die Besucher bei einer Tour zu verschiedenen Mikrobrauereien erkunden können. In jeder Brauerei gibt es eine Kostprobe. Dabei reicht die Auswahl von traditionellen hellen und dunklen bis hin zu saisonalen Bieren.

  • GetYourGuide

    Nur wenige wissen, dass Litauen eine unabhängige Biertradition besitzt. Aktuell gibt es im Land rund 80 Brauereien. Diese produzieren ihre ganz eigenen Biersorten. Bei einer dreistündigen Pub-Tour in Vilnius werden zahlreiche Biere verkostet, während man die Geschichte des Gerstensafts vor Ort erfährt. Danach geht es zu einer kleinen lokalen Brauerei, in der Experten mehr über die Geheimnisse der Braukunst verraten.

  • Kölsch

    GetYourGuide

    Kölsch ist die einzige Sprache, die man auch trinken kann. Bei einem Brauhäuser-Stadtrundgang wird den Gästen die urige Stimmung, die typisch kölsche Lebensart und die Mentalität der ältesten Großstadt am Rhein nähergebracht. Bei unterhaltsamen Anekdoten lernen Bierfans, warum Kölsch „schön, schlau, schlank und gesund“ macht und wie es sich auf das Liebesleben auswirkt.

  • Amsterdam

    GetYourGuide

    Es muss nicht immer zu Fuß sein. Bei einer einstündigen Bier-Tour durch die niederländische Hauptstadt entspannen die Füße, denn hier heißt es: „Ab aufs E-Bike!“ Während es an den Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum vorbeigeht, stehen 20 Liter Bier zur Erfrischung bereit. Keine Sorge - der Fahrer bleibt dabei natürlich nüchtern.

  • München

    GetYourGuide

    Die bayerische Landeshauptstadt ist das reinste Mekka für Bierfreunde – nicht nur zu Oktoberfestzeiten. Bei einem abendlichen Rundgang durch München stellt ein Tourguide die Bierhauptstadt der Welt vor. Dabei wird den Teilnehmern mehr über die Geschichte deutscher Brauereikunst und dem weltberühmten Reinheitsgebot nähergebracht. In einem der Brauhäuser der Stadt werden dann verschiedene Biersorten und Spezialitäten der bayerischen Küche probiert: Weißwurst, Knödel mit Schweinebraten und vieles mehr.

  • Bier

    Istock/Lichtbildfotograf

    Auch die sächsische Landeshauptstadt kann auf den Spuren des Bieres entdeckt werden. Bei einer Stadtführung der anderen Art mit dem braven Soldaten Schwejk oder Braumeister Otto erfahren Interessierte, was Dresden mit Bier zu tun hat. Der Tourguide bringt Besuchern die zauberhafte Hauptstadt Sachsens aus einem anderen Blickwinkel näher. Eine Bierprobe sowie eine Mahlzeit sorgen dabei für die nötige Stärkung.

Am 7. August ist der Internationale Tag des Bieres. 2007 ins Leben gerufen, wird der Gerstensaft weltweit gefeiert – und das inzwischen in rund 50 Ländern. Grund genug das flüssige Gold gemeinsam mit Freunden zu genießen und die Biere anderer Länder kennenzulernen.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: