weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Adventszeit

Ausflugstipps für einen unvergesslichen Advent

Ausflugstipps für einen unvergesslichen Advent

Die Adventszeit 2015 wird abwechslungsreich: von Deutschlands höchstem Christkindlmarkt bis hin zu Mittelalterflair in Holland. Mit diesen Ausflugstipps gelingt der Start in die Vorweihnachtszeit.
  • Weihnachtsinstallation in den Swarovski Kristallwelten

    Klaus Vyhnalek/3-total-buy-out

    Der niederländische Designer Tord Boontje hat eigens für die Swarovski Kristallwelten eine funkelnde Weihnachtsinstallation entwickelt, die hoch oben auf dem Weihnachtsbaum aus den heimischen Tiroler Wäldern thront. Das funkelnde Wunderwerk in Form von goldenen Tannenspitzen beleuchtet von November bis Ende Januar die Erlebniswelt in Watten, dem Heimatort des Unternehmens Swarovski. Stimmungsvolle Stunden bietet auch die Eisbahn: Beim Eislaufen und Eisstockschießen können Besucher einen Blick auf die Kristallwolke aus 800.000 handbesetzen Kristallen genießen. Glühwein- und Spezialitätenstände runden den Adventstag ab.

  • Raum im Winter Wonderland

    Jennifer Weyland Victor's Winter Wonderland

    Mehr als nur Glühwein und Waffeln: Im Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg bekommen Gäste zur Adventszeit Champagner, feinen Süßwein, Austern und Meeresfrüchte. Für das hauseigene Winter-Wonderland im saarländischen Perl-Nenning wird die Hotelterrasse in ein stimmungsvolles Licht getaucht, große Heizelemente sorgen auch bei frostigen Temperaturen für angenehme Stunden. Wem die hausgemachten Delikatessen Foie Gras, Chutney, Brioches oder Gelee besonders gut schmecken, kann sie auch als weihnachtlich arrangierte Präsentkörbe erhalten.

  • Chor auf der Zugspitze

    Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

    An den Wochenenden vom 28. und 29. November sowie 5. und 6. Dezember 2015 versetzt der Christkindlmarkt auf der Zugspitze Besucher in vorweihnachtliche Stimmung - und das auf auf knapp 3.000 Metern. Jeweils von 10 bis 16 Uhr können sie sich auf der Terrasse des Restaurants Sonnalpin heiße Getränke und köstliche Leckereien wie handgemachte Lebkuchen und Zugspitz-Stollen schmecken lassen und dabei kuschelige Mützen, Accessoires und weitere liebevoll gestaltete Produkte erwerben.

  • Nachtwächter in Zell am See-Kaprun

    Zell am See-Kaprun Tourismus

    Als eine der ersten in Österreich öffneten die stimmungsvollen „Sternenadventmärkte“ in Zell am See-Kaprun schon am 19. November 2015 ihre Pforten. Überall erleuchten kleine Sternlampen die Szenerie und erschaffen eine ganz besondere Atmosphäre, vor allem rund um den Zeller See, der die funkelnden Sterne reflektiert. Die liebevoll dekorierten Hütten laden zum Verweilen und Bummeln ein. Holzarbeiten, Selbstgestricktes, musikalische Darbietungen sowie zahlreiche Kinderveranstaltungen runden die Adventsatmosphäre ab. Ein besonderes Erlebnis neu in 2015: Freitags stimmen sich die Gäste bei einem romantischen Sternenadvent-Rundgang durch das winterliche Zell am See mit einem Nachtwächter und stimmungsvoller Musik auf Weihnachten ein.

  • Europapark Event mit Maskottchen

    imago/MAVERICKS

    Wenn der Weihnachtsmann Achterbahn fährt und bunte Christbaumkugeln im Takt tanzen, dann ist Weihnachtszeit im Europa-Park. Bei einem Winter-Trip in den Themenpark dürfen sich Christkindlmarkt-Liebhaber auf ein besonderes Ambiente freuen: Das Riesenrad bietet einen tollen Ausblick über die funkelnde Winterkulisse und auch die Unterhaltungsmöglichkeiten nehmen kein Ende: Von Achterbahnfahrten über Zirkus Revue bis hin zu Eis-Shows. Schöne Momente und einen Abschluss versprechen auch die Lichtershow auf dem See des Europa-Parks und die Lichterparade. Übernachten kann man beispielweise im weihnachtlich dekorierten italienisch-römischen Vier Sterne Superior Erlebnishotel Colosseo.

  • Stand auf Weihnachtsmarkt

    iStock/fazon1

    Auch dieses Jahr verwandelt sich das mittelalterliche Städtchen Ootmarsum in Holland Mitte Dezember wieder in ein vorweihnachtliches Märchenland. Bereits zum 25. Mal findet der Adventsmarkt Kerst en Kunst statt. Im historischen Zentrum können Tausende Besucher Kunst und Kurioses in den Kopfsteinpflastergassen genießen. Zwischen Patrizierhäusern und Klinkerbauten präsentieren Künstler und Kunsthandwerker an weihnachtlich geschmückten Ständen ihre Werke. Straßenkünstler unterhalten über Groß und Klein mit ihren Darbietungen und die traditionellen Midwinterhoorn Blazers bringen mit ihren alphornähnlichen Instrumenten Musik auf die Straßen. Natürlich öffnen auch die Galerien und Geschäfte ihre Pforten, und wenn es kalt wird, erwärmt ein Glas Glühwein, eine heiße Schokolade oder ein Teller dampfender Suppe die Sinne.

  • Menschen auf Eislaufbahn

    iStock/UWMadison

    Wer länger bleiben möchte, kann die Vorweihnachtszeit auch in der Umgebung von Ootmarsum genießen. Nur eine halbe Autostunde entfernt ist die Stadt Enschede: Am 6. Dezember 2015 eröffnet dort auf dem Oude Markt eine Eislaufbahn, wo Winterfans über das Eis schweben oder am Rand eine heiße Schokolade schlürfen können. Die Geschäfte in der feierlich beleuchteten Innenstadt haben im Dezember auch sonntags geöffnet zum Beispiel für einen entspannten Bummel auf der Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken. Außerdem laden kulturelle Darbietungen und weihnachtliches Ambiente in der gesamten Innenstadt zum Verweilen ein – von einem Love Seat bis hin zu weihnachtlichen Chorgesängen.

  • Mühlen in niederländischer Schneelandschaft

    iStock/dennisvdw

    Natürlich ist die Region Twente auch außerhalb der Ferien immer eine Reise wert. Übers Wochenende oder im Rahmen eines Kurzurlaubs kann man im Parkhotel de Wiemsel mit seinem Spa und der Genussküche entspannen. Bei Schnee verwandeln sich die Hügel der Umgebung in eine Winterlandschaft – perfekt für lange erholsame Spaziergänge. Die Luft ist kristallklar, an den Wassermühlen hängen Eiszapfen in der Sonne, und die Cafés locken mit heißer Schokolade, Kaffee- und Teespezialitäten sowie anderen wärmenden Leckereien. Und wer es ganz sportlich mag, der kann am 29. März 2016 am Wintertriathlon Twente teilnehmen oder auch zuschauen.

Die Adventszeit wird abwechslungsreich: von Deutschlands höchstem Christkindlmarkt bis hin zu Mittelalterflair in Holland. Mit diesen Ausflugstipps gelingt der Start in die Vorweihnachtszeit. Mit diesen fünf Ausflugstipps gelingt der Start in die Vorweihnachtszeit.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: