weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Blutabnahme

Der Pieks zur Blutabnahme, der niemals weh tut

Das hat ja gar nicht weh getan

Vorbei scheinen die Zeiten, in denen manchmal mehrere Piekser zur Blutabnahme nötig sind – der AccuVein soll’s richten.

Ein medizinisches Gerät soll Hilfe bei der Blutabnahme bringen. Zum Einsatz kommt Infrarot-Laser Technologie, die durch Augmented Reality das venöse Gefäßsystem in Echtzeit auf der Haut des Patienten abbildet.

Dabei wird das Infrarotlicht durch das Hämoglobin im Blut absorbiert, sodass die Lichtreflexion in den Venen reduziert wird. Diese Veränderung der Reflexion nutzt ein Erkennungssystem, um die Lage und das Muster der Venen zu bestimmen. Und letztendlich diese dann digital auf die Hautoberfläche zu projizieren.

Das Ganze sieht dann irgendwie aus, wie eine kleine grüne Landkarte – und wird Venen-Mapping genannt. Der Röntgenblick erleichtert Ärzten so die Blutabnahme und das Legen von Infusionen.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: