weltderwunder.tv

INHALTE

FOLGEN SIE WELT DER WUNDER

Augmented Reality

Augmented Reality: Objekte im Raum bewegen und platzieren

Passt das?

Keine Ahnung, ob die Couch auch optisch ins Wohnzimmer passt. Das gilt auch für den Tisch. Zum Glück lassen sich auch am Smartphone Objekte mit Augmented Reality im Raum frei bewegen und platzieren.

Bei Augmented Reality handelt es sich um eine Erweiterung der Realität durch digitale Inhalte. Einen weltweiten Hype erfuhr AR im Jahr 2016 als man mit der Smartphone App “Pokémon go” virtuelle Figuren in einer realen Umgebung fangen konnte.

Ähnlich funktioniert auch die Anwendung des Unternehmens Litho. Neben der Handykamera wird hierfür ein eigens entwickelter Bewegungssensor benötigt – der zwischen Zeige- und Mittelfinger geklemmt werden kann – und über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden wird.

So können beispielsweise virtuelle Objekte per Augmented Reality frei im Raum bewegt und platziert werden, wie hier Tische und Stühle. Das hilft besonders beim Kauf von Einrichtungsgegenständen, um sich diese schon mal besser in der eigenen Umgebung vorstellen zu können.

Aber auch vernetzte Smart Home Geräte lassen sich über die kleine Fernbedienung ganz einfach ansteuern.

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein:

Abonniere unseren Newsletter

Schön, dass du uns gefunden hast. Du möchtest weitere Nachrichten aus der Welt der Wunder? Dann trag‘ dich hier ein: