Dekotipps

Frühlingsgefühle: So bringen Sie Ihren Balkon für den Sommer auf Vordermann

Adieu Tristesse, hello buntes Balkonien! Wer kennt ihn nicht, den Blick auf die graue Fassade nach einem langen und kalten Winter? Umso größer ist der Wunsch – besonders in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Lockdown – die eigene kleine Betonwüste pünktlich zum Frühjahr wieder so richtig auf Vordermann zu bringen.

© DavidUlrich

Anne Baltes-Schlüter und Alice Özserin blickten Anfang 2020 auf ihre tristen, farblosen Balkone in Berlin und hatten dabei eine Idee: Mit einer Art „Verschönerungsverein für Balkonien“, wollten die beiden jungen Berlinerinnen ihre Heimatstadt ein klein wenig bunter und vielleicht auch lebenswerter machen. Ihr Ziel war es, die perfekte Lösung für eine schöne Balkonbepflanzung zu finden. Dafür gründeten die beiden das Startup „The Plant Box“ und wollen damit eine einfache Lösung anbieten, das graue Potenzial vieler städtischer Balkone in grüne, florale und phantasievolle Oasen im hektischen Alltag zu verwandeln. Baltes-Schlüter und Özserin erkannten, dass das Problem dabei oftmals nicht der fehlende Wille zur Umgestaltung, sondern Zeitmangel und auch logistische Schwierigkeiten beim Transport von schweren Säcken Pflanzenerde und einzelner Balkonpflanzen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Gartencenter nach Hause sind. Hinzu kommt der Dreck, der bei der Bepflanzung auf dem Balkon zurückbleibt. Und genau hier setzt das Startup mit dem Motto „Stay clean & keep it green“ an und liefert die Lösung für urbane Balkonschmuckstücke.

© AnnaCor

Ohne jeglichen Schmutz und Aufwand, werden die fertig zusammengestellten und farblich aufeinander abgestimmten Pflanzenkreationen in praktischen Plant Tubes aus Schafwolle geliefert und können unkompliziert in die vorhandenen Balkonkästen eingesetzt werden. Die organische Pflanzsocke aus Schafwolle liefert dabei viele Vorteile: Gefüllt mit Bio-Pflanzenerde wirkt sie feuchtigkeitsregulierend und dient als Langzeitdünger für die Pflanzen, da sie viel Stickstoff, Phosphor, Kalium und Schwefel enthält. Zudem ist sie biologisch abbaubar und kann nach Ende der Blütezeit ganz einfach in der Biotonne entsorgt werden.

© AnnaCor

Um dem grünen Daumen eine neue Motivation zu geben und um die Balkonbepflanzung nicht nur optisch wirken zu lassen, bieten die beiden Gründerinnen auch leckere Rezepte samt passender Kräutermischungen an, mit denen man sich seine Zutaten einfach selber züchten kann. Zum Beispiel die neue Chill & Thrill Pflanzenkreation für alle Grill- und Cocktailliebhaber mit Rosmarin, Thymian, Minze, Oregano und Chiliplanzen.

Das könnte Sie auch interessieren