WERBUNG / ADVERTISEMENT
Frage der Woche

Wie unhygienisch sind Festivalarmbänder?

Festivalarmbändchen sind für viele die ultimative Erinnerung an Rock am Ring, Tomorrowland und Co.. Doch wie sieht es eigentlich mit der Hygiene aus?

© iStock-dwphotosa

WERBUNG / ADVERTISEMENT
Als leidenschaftlicher Festivalgänger gehört es fast zum guten Ton mindestens drei Festivalbänder zu besitzen. Oft verweilen diese als Andenken über mehrere Monate bis Jahre an den Handgelenken. Doch zu den schönen Erinnerungen gesellen sich im Laufe der Zeit unfassbar viele Keime dazu, die das Souvenir alles andere als hygienisch machen.  

Das Band liegt eng an der Haut an und wird durchs Schwitzen und Duschen oft feucht. So bietet es den idealen Nährboden für Bakterien, Viren und Pilze. Laut einer aktuellen Studie der University of Surrey sollen Festivalarmbänder sogar 20-mal mehr Mikroorganismen beherbergen als normale Klamotten. Beunruhigend ist vor allem, dass die Konzentration von Staphylokokken und Mikrokokken bei den bunten Bändchen besonders hoch ist.

Grundsätzlich sind diese Bakterien für den Menschen harmlos, sie leben auch von Natur auf unserer Haut und in den Atemwegen. Dennoch ist Vorsicht geboten: Ist das Abwehrsystem geschwächt, können Staphylokokken verschiedene Infektionen (Wundinfektion, Blutvergiftung etc.) auslösen. Siedeln die Bakterien auf Nahrungsmittel und werden oral aufgenommen, können sie auch eine Lebensmittelvergiftungen verursachen. Wer also beispielsweise in der Gastronomie oder im Gesundheitswesen arbeitet oder aber ein schwaches Immunsystem hat, sollte sich schnell von seinem Andenken trennen.

Reinigungstipps

Wer die Armbändchen lieb gewonnen hat und sie partout nicht abschneiden möchte, für den gibt es einige Tipps das Accessoire sauber zu halten. Ist ein Band abnehmbar, kann man es ohne Probleme bei circa 30 Grad in die Waschmaschine geben. Ist das Andenken jedoch fest am Handgelenk befestigt, muss zu anderen Mitteln gegriffen werden: Handbürste, Seife und heißes Wasser. So werden zumindest leichte Verschmutzungen entfernt. 
WERBUNG / ADVERTISEMENT

Das könnte Sie auch interessieren

WERBUNG / ADVERTISEMENT
WERBUNG / ADVERTISEMENT
WERBUNG / ADVERTISEMENT
WERBUNG / ADVERTISEMENT