Verschwörungstheorien

Elf Mysterien des 11. September aufgeklärt

Auch viele Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 halten sich zahlreiche Verschwörungstheorien rund um die Ereignisse jenes schwarzen Tages – dabei sind die meisten Fragen mittlerweile geklärt.

Previous Next
Am Dienstag den 11. September 2001 entführten Terroristen mehrere US-Linienflugzeuge und lenkten diese in das New Yorker World Trade Center (WTC) und in das Pentagon, den Sitz des US-Verteidigungsministeriums in Washington. In der Folge kollabierten die beiden Türme des WTC, rund 2.800 Menschen fanden dabei den Tod. Addiert man die Opfer der Anschläge, so beträgt ihre Zahl etwa 3.000 – inklusive der Passagiere und Attentäter, die an Bord der vier Flugzeuge ums Leben kamen. Der Anschlag versetzte die USA wie die gesamte westliche Welt in kollektive Schockstarre.

Die Schuldigen waren schnell gefunden: Islamistische Fundamentalisten waren in die folgenschwere Flugzeugentführung verstrickt. Mutmaßlicher Anführer war der Ägypter Mohammed Atta, der vor den Anschlägen in Hamburg studiert und gelebt hatte. Atta selbst steuerte vermutlich den American Airlines Flug 11, der um 8:46 Uhr Ortszeit in den Nordturm des WTC raste. Das zweite Flugzeug, United Airlines 175, traf den Südturm des WTC um 9:03 Uhr. Pilot dieser Maschine war wahrscheinlich der 23-jährige Marwan Alshehhi, der neben Atta als einer der Köpfe der Hamburger Terrorzelle galt. American Airlines 77, das dritte entführte Flugzeug, wurde um 9:37 Uhr in den Sitz des US-Verteidigungsministeriums, das Pentagon in Washington, gesteuert. Flugzeug Nummer vier, United Airlines 93, erreichte sein Ziel – wahrscheinlich das Weiße Haus oder das Kapitol in Washington – nicht, sondern stürzte bei Shanksville im US-Bundesstaat Pennsylvania in ein Feld. Neben den Piloten waren jeweils noch drei bis vier weitere Terroristen an der Entführung der Flugzeuge beteiligt.

Obwohl die wesentlichen Fakten der Anschläge des 11. September 2001 heute geklärt sind, existieren nach wie vor unzählige Verschwörungstheorien zu den Ereignissen: Wurde das WTC in Wirklichkeit gesprengt? War es eine Cruise Missile – eine Flügelrakete – die das Pentagon traf? Hat die US-Flugabwehr bewusst zu spät reagiert? Wie konnten die Attentäter durch die Sicherheitskontrollen der Flughäfen gelangen? Fragen, die lange nach den Anschlägen für hitzige Diskussionen sorgen, obwohl es längst Antworten darauf gibt. In unserer Bildergalerie klären wir die elf größten Mysterien des 11. September auf.

Das könnte Sie auch interessieren