WERBUNG / ADVERTISMENT

Buchtipp: Parkour & Freerunning

Parkour und Freerunning sind actiongeladene Bewegungskulturen, bei denen die Sportler mit kreativen Bewegungen Objekte in der Stadt überwinden.

Parkour & Freerunning

© Meyer & Meyer Verlag

WERBUNG / ADVERTISMENT
Parkour, eine aus Frankreich kommende junge Bewegungskultur, verfolgt das Ziel, möglichst effizient von einem Punkt A zu einem Punkt B zu gelangen. Dabei werden im schnellen Lauf fließend Hindernisse überwunden. Hieraus entwickelte sich das parallel existierende Freerunning. Hierbei geht es darum, möglichst kreative, außergewöhnliche, fließende akrobatische Bewegungen an einem Objekt für sich zu entwickeln und zu zeigen. Die zunehmende Zahl an Anhängern dieser beiden Bewegungskulturen Parkour und Freerunning als auch die in letzter Zeit entstandenen vielfältigeren und anspruchsvolleren Techniken verlangen eine sichere methodische Orientierung.

Alle gebräuchlichen Begriffe der Szene sind in drei Sprachen zum Nachschlagen gesammelt und aufgelistet. Geschichte, Philosophie, Verhaltensregeln, Trainingshinweise mit neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen, Interviews aus der Szene zu Motiven und zu Trends, Hinweise für die Schule und Erläuterungen zu Wettkämpfen und Wettkampfkriterien sind einige Beispiele für die Inhalte des Buchs.
WERBUNG / ADVERTISMENT

Das könnte Sie auch interessieren

WERBUNG / ADVERTISMENT
WERBUNG / ADVERTISMENT
WERBUNG / ADVERTISMENT
WERBUNG / ADVERTISMENT